Soziales Grätzltreff mit Mittagsmenüs

  • Sozialer Treffpunkt mit Mittagsmenüs gegen freie Spende
  • Ort: neunerhaus Café, Margaretenstraße 166
  • Zeit: Montag bis Freitag zwischen 11.30 und 14 Uhr
  • Es besteht kein Konsumzwang.
Vier Frauen und ein Mann

Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery stattete mit ihren StellvertreterInnen Nikola Furtenbach und Wolfgang Mitis dem neunerhaus Café einen Besuch ab.

Sie bekommen gegen eine freie Spende frisch gekochte, gesunde Mittagsmenüs, können Ihr Essen aber auch selbst mitbringen. Die Menüs werden zubereitet aus Lebensmittel-Spenden von Supermärkten. Viele der qualitativ hochwertigen Zutaten werden so vor dem Wegwerfen gerettet.

Auf Wunsch beraten und informieren Sie die neunerhaus Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter.

Tauschen, Nehmen und Spenden

In Kooperation mit der Plattform "Foodsharing" betreibt das neunerhaus Café einen Fairteiler-Kühlschrank. Dieser ist im Internet registriert und wird von "Foodsaverinnen" und "Foodsavern" mit geretteten Lebensmitteln befüllt. Alles im Kühlschrank ist zur freien Entnahme. Wer möchte, kann Lebensmittel vorbeibringen, mitnehmen und tauschen.

Von dem sozialen Projekt, den nachhaltigen Menüs und dem Fairteiler-Kühlschrank im Haus überzeugten sich vor Ort Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery, ihre Stellvertreterin Mag.a Nikola Furtenbach und ihr Stellvertreter Wolfgang Mitis.


Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Margareten
Kontaktformular