Ideenworkshop für ein gesundes Margareten

Unter dem Motto "Ihre Gesunde Idee für den Bezirk!" werden Initiativen unterstützt, die zu einem gesünderen Grätzel beitragen. Am 13. März 2018 findet für alle Interessierten ein Workshop statt.

Markus Zemanek (Geschäftsführer Krankenhaus St. Elisabeth), Monika Bader-Wehinger (Programmleiterin Gesundes Margareten), Andreas Achrainer (Geschäftsführer Hartmannspital) und Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery

Ihre gesunden Ideen sind gefragt: Markus Zemanek (Geschäftsführer Krankenhaus St. Elisabeth), Monika Bader-Wehinger (Programmleiterin Gesundes Margareten), Andreas Achrainer (Geschäftsführer Hartmannspital) und Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery.

Unter dem Motto "Ihre Gesunde Idee für den Bezirk!" unterstützt die Wiener Gesundheitsförderung (WiG) Initiativen, die zu einem gesünderen Margareten beitragen. Aktivitäten, die einen Beitrag für eine gesündere Lebensweise im Grätzel leisten, werden dabei mit bis zu 300 Euro finanziell unterstützt.

Ideen einbringen und Infos austauschen

Interessierte, die ihr Grätzel gesünder machen wollen, können jetzt an einem kostenlosen Ideenworkshop teilnehmen. Dabei werden gemeinsam Ideen gesammelt und Informationen über den Ablauf einer Initiative ausgetauscht.

Der Workshop findet am Dienstag, den 13. März 2018, von 18 bis 19.30 Uhr statt und kann gegen Voranmeldung kostenlos besucht werden.

Veranstaltungsdetails

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Margareten
Kontaktformular