Margaretner Frauenpreis und Fest zum Frauentag

Der 5. Bezirk sucht auch 2023 "Heldinnen* der Nachbarschaft". Nominierungen sind bis 17. Februar möglich. Die Preisvergabe ist am 16. März im Rahmen des Frauentages.

Bezirksvorsteherin Silvia Jankovic vor einer Flipchart mit dem Text "Margareta Frauenpreis"

Anlässlich des Internationalen Frauentages lädt Bezirksvorsteherin Silvia Jankovic am Donnerstag, dem 16. März, ab 16 Uhr alle Margaretnerinnen zu einem Fest ins Amtshaus in die Schönbrunner Straße 54 ein. Auf die Besucherinnen wartet ein informatives und unterhaltsames Programm mit Diskussionen, einer Lesung, Live-Musik und die Verleihung des Frauenpreises "Margareta" für Heldinnen* der Nachbarschaft.

Zur Planung wird um eine Anmeldung per E-Mail an post@bv05.wien.gv.at oder unter der Telefonnummer 01 4000-05115 gebeten.

Verleihung "Margareta"

Im Rahmen des Frauentages findet auch die Übergabe des Frauenpreises Margareta statt. Der Frauenpreis "Die Margareta" zeichnet herausragende Leistungen von Frauen aus und wird alljährlich von der Bezirksvorsteherin vergeben. Der Preis soll die bezahlte sowie oftmals unbezahlte Arbeit engagierter Frauen, die unsere Gesellschaft am Laufen halten, wertschätzen und in der Öffentlichkeit sichtbar machen.

Das diesjährige Motto des Frauenpreises ist "Heldinnen* der Nachbarschaft". Ausgezeichnet werden Frauen, die sich in ihrer unmittelbaren Umgebung engagieren und ihre Mitmenschen unterstützen, indem sie zum Beispiel kostenlos Nachhilfe geben oder sich für andere einsetzen. Die Preisträgerinnen* werden von einer unabhängigen Jury gekürt. Das Preisgeld für den 1. Platz beträgt 1.000 Euro, der 2. und der 3. Platz erhalten jeweils 500 Euro.

Die Margareta - Teilnahmebedingungen und Einreichprozess

Online nominieren

  • Teilnahmeberechtigt sind alle in Margareten wohnenden Frauen*, die mindestens 16 Jahre alt sind.
  • Einsendeschluss: Freitag, 17. Februar 2023
  • Formular zum Ausdrucken: 94 KB PDF
  • Neben der Online-Einreichung gibt folgende Möglichkeiten, das Formular abzugeben:
    • Per E-Mail an post@bv05.wien.gv.at
    • Einwurf in den Briefkasten vor dem Margaretner Amtshaus (Schönbrunner Straße 54)
    • Per Brief an die Adresse Schönbrunner Straße 54

Mit der Teilnahme verpflichten Sie sich, die Daten der nominierten Person nur mit deren Einverständnis weitergegeben zu haben und die Teilnahmebedingungen anzuerkennen. Die Teilnehmerinnen* sind mit der Speicherung und Verarbeitung der eingereichten Daten zum Zwecke der Durchführung und Nachbearbeitung des Frauenpreises "Margareta" einverstanden. Sie erklären sich bereit, dass die eingereichten Angaben und Unterlagen den Jury-Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden. Sie erklären sich außerdem im Falle einer Nominierung oder Preisverleihung mit der namentlichen Nennung und Veröffentlichung entsprechender Inhalte auf margareten.wien.gv.at, bei der Preisverleihung und im Bezirksnewsletter einverstanden.

Datenschutzhinweise: Betroffenenrechte - Datenschutz bei den Bezirken der Stadt Wien

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Margareten
Kontaktformular