Margaretner Filmnächte - "Science Fiction im Park"

Von 11. bis 16. Juni 2018 bietet die Filmwoche "Science Fiction im Park" wieder Kinovergnügen unter freiem Himmel. Heuer können Kinofans bei freiem Eintritt Filme zum Schwerpunkt "Future Expectations" genießen.

Freiluftkino im Park

Die Margaretner Filmnächte im Bruno-Kreisky-Park lassen die Herzen von Science Fiction-Fans höher schlagen.

Von 11. bis 16. Juni finden die diesjährigen Margaretner Filmnächte statt. An sechs Abenden werden im Bruno-Kreisky-Park ab 21.30 Uhr ausgewählte Science Fiction-Filme gezeigt.

Schwerpunkt Frauen

Welche Zukunft erwartet die Menschheit, welche Möglichkeiten eröffnet sie uns? Utopie oder Dystopie? In dieses Spannungsfeld begibt sich Science Fiction im Park 2018 und bietet filmische Szenarien an. In dieser Filmwoche werden unterschiedliche Ansätze zur zukünftigen Entwicklung der Erde und der Menschheit angeboten, wie sie von Science Fiction-Autorinnen und -Autoren sowie Filmschaffenden gesehen werden. Sind es die Weiten des Weltraums, welche Chancen oder Bedrohungen bedeuten, gesellschaftspolitische Verwerfungen, die heraufdämmern und in den Filmen vorweggenommen werden, oder spielt die Wissenschaft die entscheidende Rolle?

Kino als konsumfreie Zone

Die Veranstaltung wird bereits zum 12. Mal vom Verein "ArchitekturRaum 5" in Kooperation mit der Bezirksvorstehung Margareten durchgeführt.

Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery:

Konsumfreie Zonen, kostengünstige oder kostenfreie Kultur- und alternative Freizeitangebote in Margareten sind mir ein wichtiges Anliegen. Die Vielfalt des Kulturlebens muss offen, leicht zugänglich und für alle erlebbar sein. Genießen Sie die Filmnächte in den gemütlichen Hängematten im Bruno Kreisky-Park.

Blick ins All mit mobiler Sternwarte

Auch heuer ist bei "Science Fiction im Park" die Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie (WAA) mit einer mobilen Sternwarte vor Ort. Unter fachkundiger Anleitung können Interessierte ab 21 Uhr den nächtlichen Sternenhimmel besichtigen.


Programm

  • Montag, 11. Juni: Interstellar (USA/UK 2014, Regie: Christopher Nolan)
  • Dienstag, 12. Juni: Europa Report (USA 2013, Regie: Sebastian Cordero)
  • Mittwoch, 13. Juni: Arrival (USA 2016, Regie: Denis Villeneuve )
  • Donnerstag, 14. Juni: Brazil (UK 1985, Regie: Terry Gilliam)
  • Freitag, 15. Juni: 1984 (UK 1984, Regie: Michael Radford)
  • Samstag, 16. Juni: Equilibrium (USA 2002, Regie: Kurt Wimmer)

Veranstaltungsdetails

  • Termin: Montag, 11. Juni, bis Samstag, 16. Juni 2018, Filmbeginn: jeweils 21.30 Uhr
  • Ort: 5., Bruno-Kreisky-Park
    Fahrplanauskunft
  • Der Eintritt ist frei.
  • Hinweis: Bei Schlechtwetter entfallen die einzelnen Veranstaltungen.
Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Margareten
Kontaktformular