Willi-Frank-Park wird modernisiert und bekommt Wasserspielplatz

Die Neugestaltung des Parks wird viele Verbesserungen bringen, die genau an die Bedürfnisse der Besucherinnen und Besucher angepasst sind. Die Umgestaltung wird im Frühjahr 2022 fertig sein.

Bezirksvorsteherin Silvia Jankovic, ein Mann und eine Frau in einem Park

Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Wolfgang Mitis, Bezirksrätin Katharina Ranz, Bezirksvorsteherin Silvia Jankovic (v.l.n.r.)

Der rund 3.400 Quadratmeter große Willi-Frank-Park ist eine grüne Wohlfühloase, mitten im dicht besiedelten Margareten. Da die Anlage von sehr unterschiedlichen Nutzerinnen und Nutzern gerne besucht wird, hat sich Bezirksvorsteherin Silvia Jankovic dazu entschlossen, den Park zu sanieren.

Spaß und Abkühlung für alle

Das Highlight der Modernisierung wird der neue Wasserspielplatz, der für Spaß und Erfrischung sorgt. Er wird mit unterschiedlichen Elementen ausgestattet, damit viele Kinder gleichzeitig plantschen können. Rund um den Wasserspielbereich werden Nebelstelen und neue Sitzmöglichkeiten errichtet.

Bezirksvorsteherin Silvia Jankovic:

Der Bezirk heizt sich im Sommer sehr auf und deshalb lag unser Fokus von Anfang an darauf, so viel Wasser und Natur wie möglich nach Margareten zu bringen. Wir sind sehr dahinter, dass unser Vorhaben so rasch wie möglich umgesetzt wird und freuen uns, dass sich die Margaretner Kinder bereits nächsten Sommer am Wasserspielplatz austoben und abkühlen können.

Die Errichtung des Wasserspielplatzes wurde von der Bezirksvertretung einstimmig angenommen. "Wir bedanken uns herzlich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der MA 42 für die tolle Planung und Zusammenarbeit", sind sich Bezirksvorsteherin Silvia Jankovic und der Vorsitzende des Umweltausschusses Wolfgang Mitis einig.

Neugestaltung im Detail

  • Der neue Wasserspielplatz wird mit Fontänenhüpfer, einer auf einem 2,5 Meter hohen Masten befestigte Spiral-Wasserdüse sowie einem Wasser spritzenden Wal ausgestattet.
  • Die Sandkiste wird vergrößert und mit Beschattungselementen und Sitzplätzen ausgestattet.
  • Der Spielbrunnen wird so adaptiert, dass er auch von kleineren Kindern betätigt werden kann.
  • Es wird zusätzliche Kleinkinderspielgeräte zum Klettern und Balancieren geben.
  • Zusätzliche Sträucher und Bäume werden gepflanzt.
  • Es werden noch weitere Bänke und Tische aufgestellt.
  • Die Rasenfläche wird vergrößert.

Park bleibt trotz Umbau geöffnet

Die Bauarbeiten beginnen Ende September 2021 im oberen Bereich des Parks beim Zugang Schönbrunner Straße. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich im Frühjahr 2022. Damit der Park trotzdem genutzt werden kann, wird die Anlage nur teilweise gesperrt.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Margareten
Kontaktformular