Laptop-Sammelaktion für Schülerinnen und Schüler

Margaretner Unternehmen stellen Laptops und Tablets für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung und richten gebrauchte Geräte für den Einsatz im Homeschooling her.

Bezirksvorsteherin Silvia Jankovic sitzt an einem Laptop

BV.in Silvia Jankovic

Die Coronakrise hat Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern vor neue Herausforderungen gestellt. Nicht alle Familien haben die notwendige technische Infrastruktur für das Homeschooling.

Aus diesem Grund initiierte der Bezirk eine Aktion zur Unterstützung von Margaretner Familien: Margaretner Unternehmerinnen und Unternehmer stellen Laptops und Tablets zur Verfügung oder setzen gespendete Geräte neu auf, damit diese an Margaretner Schülerinnen und Schüler verliehen werden können. Zahlreiche Unternehmen aus dem 5. Bezirk unterstützen diese Aktion bereits .

Rasche und unbürokratische Hilfe

"Digitalisierung ist eine Chance, aber es muss auch allen die notwendige technische Infrastruktur zur Verfügung gestellt werden. Diese Initiative soll Margaretner Familien rasch und unbürokratisch dabei unterstützen, mit den neuen Anforderungen des Schulalltags zurechtzukommen. Alte Geräte werden wiederverwendet und für einen guten Zweck eingesetzt. Ich freue mich sehr über die große Mithilfe der Margaretner Unternehmerinnen und Unternehmer", sagt Bezirksvorsteherin Jankovic.

Wer einen Laptop oder ein Tablet für das Homeschooling benötigt oder wer ein gebrauchtes Gerät in gutem Zustand zu Hause hat und es gerne für Margaretner Schülerinnen und Schüler spenden möchte, kann sich telefonisch unter +43 1 4000 05 110 oder per E-Mail an post@bv05.wien.gv.at an die Bezirksvorstehung Margareten wenden.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Margareten
Kontaktformular