Neuer Verkehrserziehungsgarten in Liesing

Am 17. Juni 2019 eröffnete der neue Verkehrserziehungsgarten in der Elisenstraße. Er ist eine Begegnungszone für Schülerinnen und Schüler sowie Menschen mit Behinderung.

Bezirksvorsteher Gerald Bischof mit Schülerinnen und Schülern der Volksschule Akaziengasse, MitarbeiterInnen des Verkehrsgartens und Brigadier Michael Takacs, Leiter der Landesverkehrsabteilung der Wiener Polizei

Brigadier Michael Takacs, Leiter der Landesverkehrsabteilung der Wiener Polizei, und Bezirksvorsteher Gerald Bischof (Mitte) eröffneten mit den SchülerInnen der VS Akaziengasse den Verkehrserziehungsgarten.

Der Verkehrserziehungsgarten im 23. Bezirk wurde von der Organisation Jugend am Werk und der Verkehrsabteilung der Landespolizeidirektion Wien umgesetzt. Dort können Kinder auf dem Übungsplatz das korrekte Verhalten im Straßenverkehr trainieren und für die freiwillige Radfahrprüfung üben. Die Verkehrserziehung ist fixer Bestandteil des Sachunterrichts in der Volksschule.

"Verkehrssicherheit ist mir bei uns im Bezirk ein sehr wichtiges Anliegen, gerade hier müssen wir auf unsere Jüngsten besonders aufpassen", sagt Bezirksvorsteher Gerald Bischof.

Verkehrsgarten mit Inklusion

Der Übungsplatz befindet sich am Gelände der Tagesstruktur von Jugend am Werk in der Elisenstraße. Schülerinnen und Schülern steht er ab sofort zur Verfügung. Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderung aus der Tagesstruktur sind im Verkehrsgarten tätig: Insgesamt 5 Personen mit Lernschwierigkeiten werden im Verkehrsgarten bei der Helm- und Radausgabe, bei der Ampelanlage und bei der Stop-Tafel sowie gemeinsam mit der Polizei auch begleitend am Fahrrad mitwirken.

"Gemeinsam.Sicher"

Schülerinnen und Schüler auf Fahrrädern üben am Verkehrserziehungsgarten

Am Eröffnungstag wurde der Verkehrserziehungsgarten bereits fleißig genutzt.

Unter dem Projekttitel "Gemeinsam.Sicher" können so Menschen mit und ohne Behinderung zusammenkommen, voneinander lernen und Menschen mit Lernschwierigkeiten in der Rolle als Wissensvermittlerinnen und –vermittler aktiv werden. Im Sommer werden im Rahmen des Wiener Ferienspiels die 1. Kurse stattfinden. Der Regelbetrieb startet nach Beginn des neuen Schuljahres am 11. September 2019.


Kontakt