Erster Preis für SchülerlotsInnen-Projekt

Der erste Preis bei der Initiative "Gemeinsam.sicher - mit deiner Schule" geht an die Schülerlotsinnen und Schülerlotsen der HLW 23 - Sta. Christiana.

Eine Schülerlotsin hilft einem Schüler über den Zebrastreifen

Ältere Schülerinnen und Schüler schützen bei jeder Temperatur und Witterung kleine und große Nutzerinnen und Nutzer des Zebrastreifens auf ihrem Weg zur Schule.

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse der HLW Sta. Christiana sichern seit dem Schuljahr 2016/17 die drei Schutzwege unmittelbar beim Schulzentrum. Koordiniert wird die Aktion von Schulsprecher David Wareka, tatkräftig unterstützt wird sie von Polizei Liesing und Bezirksvorsteher Gerald Bischof. Die Lotsinnen und Lotsen sorgen für die Sicherheit von insgesamt 900 Schülerinnen und Schülern, die jeden Morgen die Volks- und Mittelschule sowie die Höhere Lehranstalt Sta. Christiana Rodaun besuchen.


Dienst für die Allgemeinheit

Die Verkehrssituation rund um das Schulzentrum ist im regulären Frühverkehr zusätzlich durch die notwendige Reparatur der Tordurchfahrt in Kalksburg sowie die Kanalbauarbeiten in der Willergasse angespannt. Das motivierte die Schülerinnen und Schüler, sich in den Dienst der Allgemeinheit zu stellen.

Erster Preis in der Landeswertung

Ziel der Aktion ist es, die Sicherheit aller Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten. Zudem sollen Autofahrerinnen und Autofahrer zu rücksichtsvollerem Fahrverhalten bewegt werden. Keine Schülerin und kein Schüler soll auf dem Schulweg einer Gefährdung ausgesetzt sein.

Dieser bewundernswerte Einsatz wurde nun mit dem ersten Preis in der Landeswertung bei der Initiative "Gemeinsam.sicher - mit deiner Schule" in der Landespolizeidirektion Wien ausgezeichnet. An der feierlichen Verleihung nahmen Landespolizeipräsident Gerhard Pürstl, Sicherheitsbotschafterin Christa Kummer und Caroline Jäckl, in Vertretung von Stadtschulratspräsident Heinrich Himmer, teil.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Liesing
Kontaktformular