Neues Buch über Liesing erschienen

In seiner Publikation "Liesing" dokumentiert der Historiker und Archivar Ferdinand Opll die Geschichte des 23. Bezirks und seiner acht alten Orte in Wort und Bild.

Historische Ansicht vom Liesinger Äquadukt in Schwarzweiß

Mit seiner Publikation leistet Ferdinand Opll einen wichtigen Beitrag der Erforschung der Bezirksgeschichte.

Ao. Univ.-Prof. Dr.Ferdinand Opll präsentierte in der Bezirksvorstehung Liesing seine Publikation. Darin zeichnet der Autor die Entwicklung des jüngsten Wiener Gemeindebezirks nach.

Seit der Antike besiedelt

Der südlichste Bezirk, Liesing, gehört mit seinen acht alten Orten Atzgersdorf, Erlaa, Inzersdorf, Kalksburg, Liesing, Mauer, Rodaun und Siebenhirten zu den typischen Randbereichen der Großstadt Wien. Mit seiner Lage zwischen dem Abhang des Wienerwaldes und den in das Wiener Becken übergehenden Ebenen ist er ein seit der Antike besiedelter Raum und bis heute ein landschaftlich attraktives Gebiet.

Geschichte in Bildern

Im September 1954 wurde der Bezirk Liesing, der heutige 23. Wiener Gemeindebezirk, geschaffen. Mit zahlreichen Abbildungen dokumentiert Ferdinand Opll die Entstehungsgeschichte des Gebietes vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Ergänzt wird das Buch durch umfassende historische Erläuterungen.

Der Autor

Der Autor, ao. Univ.-Prof. Dr. Ferdinand Opll, wurde 1950 in Mödling geboren. Er studierte Geschichte, Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Wien. Er war von 1989 bis 2010 Direktor des Wiener Stadt- und Landesarchivs, leitete von 2002 bis 2009 das Institut für Stadtgeschichtsforschung der Ludwig Boltzmann Gesellschaft und ist Dozent für mittelalterliche Geschichte und historische Hilfswissenschaften an der Universität Wien.

Opll veröffentlichte zahlreiche Publikationen, darunter "Wien. Geschichte einer Stadt" (gemeinsam mit Peter Csendes), den Österreichischen Städteatlas und einen historischen Atlas von Wien. Sein neues Werk "Liesing" ist in der Edition Winkler-Hermaden erschienen und im Buchhandel erhältlich.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Liesing
Kontaktformular