Eröffnung des Bildungsgrätzls Erlaa

Im Mai 2019 wurde das Bildungsgrätzl Erlaa feierlich eröffnet.

Video: Neues "Bildungsgrätzl Erlaa" - Demokratie und Medienerziehung in Liesing

Das Bildungsgrätzl bietet schulübergreifende Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer, PädagogInnen-Cafés oder Medienerziehungs-Kurse für Eltern an. Vom Kindergarten bis zur Erwachsenenbildung in der VHS sollen das Demokratiebewusstsein und die Medienerziehung gestärkt werden.

Das Bildungsgrätzl umfasst Schulen, Kindergärten und Horte in der Region zwischen Alt Erlaa und Siebenhirten sowie die VHS Liesing, die Bücherei, die Musikschule und den Verein Freispiel, Kaufleute Alt Erlaa, Hippy, die Wiener Kinder- und Jugendhilfe (MA 11), die Grätzlpolizei, das Jugendzentrum und die Elternvereine.

Es ist das mittlerweile 8. Bildungsgrätzl in Wien. Bis 2020 sollen insgesamt 25 Bildungsgrätzl in ganz Wien entstehen.


Außerschulische Angebote und Förderungen

Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky und Bezirksvorsteher Gerald Bischof halten mit weiteren Personen ein Netz mit Bällen

Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky (l.) und Bezirksvorsteher Gerald Bischof (neben Czernohorszky) eröffneten das Bildungsgrätzl

Das Bildungsgrätzl soll die Kommunikation und den Austausch zwischen den verschiedenen Einrichtungen fördern und unterstützen. Lehrerinnen und Lehrer sowie Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen können sich beispielsweise über Lehrmethoden und die Bedürfnisse der Kinder austauschen. Kindergartenkinder können die Volksschulen mit außerschulischen Angeboten oder Veranstaltungen bereits näher ansehen und so von den "Großen" lernen.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Liesing
Kontaktformular