Aktuelle Meldungen aus Liesing

Bezirksvorsteher Gerald Bischof und das Team der Bezirksvorstehung Liesing informieren über aktuelle Projekte, Vorhaben und Neuigkeiten in den Liesinger Bezirksteilen.

Renaturierungsarbeiten am Liesinger Platz im Gange

Beim Liesinger Platz begann der Bezirk mit den Renaturierungsarbeiten des Liesingbaches. Als erste Maßnahme wurde eine "Umleitung" in Form eines Staudamms und einer seitlichen Rinne für den Liesingbach errichtet. Diese "Umleitung" ist notwendig, um den Rohrkanal unter dem Liesingbach errichten zu können.

Derzeit wird das hartverbaute Gewässerbett durch ein natürliches ersetzt. Die Bauarbeiten werden bis in das Frühjahr 2021 dauern. "Neben mehr Hochwassersicherheit und besserer Wasserqualität wird die Renaturierung vor allem auch attraktivere Uferbereiche bringen und so die Lebensqualität für Mensch und Tier verbessern", sagt Bezirksvorsteher Gerald Bischof.

Neue Pergolen für Liesing

Pergola im Fridtjof-Nansen-Park

Im Bezirk wurden viele neue Pergolen für den nächsten Sommer errichtet. Über Bänken, Tisch-Kombinationen oder Sandkisten spenden Pergolen Schatten und laden zum gemütlichen Verweilen ein.

Zu finden sind die neuen Pergolen unter anderem im Margarete-Ottilinger-Park, im Fridjof-Nansen-Park, in der Hundezone Theophil-Hansen-Gasse, in der Parkanlage Pölleritzergasse oder im Park am Anton-Heger-Platz.

Neue Spielgeräte im Kindergarten Dr.-Barilits-Gasse

Im November 2020 erfreuten sich die Kinder im Kindergarten Dr.-Barilits-Gasse über neue Spielgeräte. Der Bezirk plant, dass auch 2021 wieder einige Schulen und Kindergärten neue Geräte für ihre Gärten bekommen.

Neue Spielgeräte und Bänke im Hans-Dunkl-Park

5 Kinder auf einem Spielgerät aus Holz

Im Zuge der Spielplatzoffensive wurden im Inzersdorfer Hans-Dunkl-Park drei neue Spielgeräte und zwei neue Sitzbänke aufgestellt. Kids nutzen bereits begeistert die neuen Spielmöglichkeiten.

Bezirksvorsteher Gerald Bischof: "Wir freuen uns auch weiterhin über Ihre Wünsche und Ideen zur noch besseren Gestaltung unsere Spielplätze und Parks". Für Vorschläge können Sie den Bezirksvorsteher direkt per E-Mail an gerald.bischof@wien.gv.at oder telefonisch unter 01 4000-23114 kontaktieren.

Wegbeleuchtung in der Parkanlage Pollakgasse

Rechtzeitig zu Beginn der dunklen Jahreszeit wurde die wichtige Fußwegverbindung von der U6 zum Kellerberg durch die Parkanlage Pollakgasse beleuchtet. "Somit konnte ein weiterer Beitrag zur Erhöhung des Sicherheitsgefühls geschaffen werden", freut sich Bezirksvorsteher Gerald Bischof.

Neuer Trinkbrunnen beim Kalksburger Schubertpark

Um in Kalksburg erfrischendes Quellwasser kostenlos zur Verfügung zu stellen, wurde ein neuer Trinkbrunnen in unmittelbarer Nähe des Kalksburger Schubertparks installiert. "Jetzt gibt es auch entlang der beliebten Radroute in Kalksburg einen Trinkbrunnen, wo frisches Quellwasser zur freien Entnahme bereit steht", freut sich Bezirksvorsteher Gerald Bischof.

Neue Rettungszentrale in Liesing

Eine Gruppe von Menschen steht vor 2 Rettungswagen

Anfang Oktober 2020 erfolgte der Spatenstich zur neuen Rettungsstation der Berufsrettung Wien in der Seybelgasse 3. Im Sommer 2022 werden die Teams von der Brunner Straße 5 in die topmoderne neue Station übersiedeln. "Ich freue mich über die laufende Verbesserung der Liesinger Infrastruktur, unter anderem auch im Gesundheitsbereich", sagt Bezirksvorsteher Gerald Bischof.


Neue Sitzbänke für Liesing

Eine Frau sitzt auf einer Bank und schaut ins Grüne

Auf Wunsch der Liesinger Bevölkerung werden laufend Sitzbänke an neuen Standorten montiert. So hat Wiener Gewässer (MA 45) neue Bänke beim Retentionsbecken bei der Gutheil-Schoder-Gasse aufgestellt, die zum Verweilen einladen.


Kinder von Spielgeräten in Alterlaa begeistert

Über den Sommer 2020 ließ der Bezirk im Kindergarten "Alterlaa 3" ein großes neues Spielgerät errichten. Dieses bietet eine Rutsche, einen Geschicklichkeitsparcours und Hängebrücken. Außerdem gibt es ein Bodentrampolin und eine neue Schaukel. "Ich freue mich, wenn wir durch unsere Maßnahmen zur gesunden Bewegung an der frischen Luft beitragen können", sagt Bezirksvorsteher Gerald Bischof.

Eine Linde für Liesing

5 Personen stehen bei einem Baum

Im September 2020 pflanzten die 3 größten Pfadfinder-Organisationen gemeinsam mit dem Forstamt eine 8 Jahre alte Linde in der Traviatagasse. Diese Linde ist ein Symbol für generationenübergreifende Nachhaltigkeit und Umweltschutz. "Herzlichen Dank für diesen wertvollen ökologischen Beitrag", sagt Bezirksvorsteher Bischof.


Pergola für Hundezone Auer-Welsbach-Park

3 Sitzbänke unter einer begrünten Pergola

In der Hundezone Auer-Welsbach-Straße wurden auf Wunsch der Nutzerinnen und Nutzer zusätzliche Bäume gesetzt und neue Bänke aufgestell. Die Pergola wurde mit Rankgewächsen ausgestattet, die künftig für mehr Schatten sorgen.


Calisthenics - Gratis Fitnessgerät am Pappelteich

Bezirksvorsteher Gerald Bischof, eine Frau und ein Mann vor einem Klettergerüst

Der Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (MA 49) hat ein neues Calisthenics-Gerüst beim Pappelteich neben dem Spielplatz aufgestellt. Unter freiem Himmel kann nun Fitness und Kraft trainiert werden. Damit steht in Liesing ein weiteres Fitnessgerät zur Verfügung. "Ich freue mich, dass dadurch das Freizeitjuwel Maurer Wald noch attraktiver wird", so Bezirksvorsteher Gerald Bischof.


Neuer Gymnasium-Standort fixiert

Nach der langjährigen Forderung des Bezirksvorstehers Gerald Bischof wird nun nach der Bezirksgrenze Meidling/Liesing ein neues Gymnasium gebaut. Die Schule wird verkehrsgünstig An den Einteichen in unmittelbarer Nähe der U6-Station "Am Schöpfwerk" liegen. Der genaue Zeitplan wird vom Unterrichtsministerium erarbeitet.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Liesing
Kontaktformular