Trunnerpark wird erweitert

Die Parkanlage in der Trunnerstraße wird auf 3.000 Quadratmeter vergrößert. Am Planungsprozess beteiligten sich bereits zahlreiche Anrainerinnen und Anrainer. Ein erster Entwurf für die Neugestaltung wurde am 4. März 2019 präsentiert.

Planskizze vom neuen Trunnerpark

Planskizze vom neuen Trunnerpark

Bei der Präsentation im Büro des Statdtteilmanagements der Gebietsbetreuung (GB*) gab es noch einmal die Möglichkeit, den Planungsentwurf zu diskutieren und letzte Änderungswünsche einzubringen.

Von Marinelligasse bis zur Kirche

Der neu gewidmete Park an der Trunnerstraße soll mehrere bestehende Grünflächen verbinden. Er wird von der Marinelligasse bis zur evangelischen Kirche Am Tabor reichen und 3.000 Quadratmeter umfassen.

Wünsche der Bevölkerung werden umgesetzt

Die Anrainerinnen und Anrainer waren von Anfang an in die Planung eingebunden. Im März 2018 fanden mehrere Parkgespräche mit Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Institutionen und Vereinen aus der Nachbarschaft statt. Dabei wurden an die 600 Vorschläge und Wünsche für die Umgestaltung des öffentlichen Freiraums gesammelt. Die Ergebnisse dieses Beteiligungsverfahrens wurden bereits in der ersten Planungsphase berücksichtigt.

Planung im Detail

Der am 4. März präsentierte Entwurf enthält folgende Maßnahmen für den Trunnerpark:

  • Größter Kostenpunkt wird der Rückbau der Trunnerstraße.
  • 20 zusätzliche Bäume werden gesetzt.
  • Ein "essbarer Garten" ist dann eine Bereicherung, wenn engagierte AnrainerInnen Patenschaften für die Früchte tragenden Hecken und Bäume übernehmen.
  • Eine eigene Freilaufzone für Hunde ist bei der beschränkten Dimension des Grätzl-Parks nicht konfliktfrei umzusetzen. · o Ein Motorikpark und generationsübergreifende Bewegungsangebote sind gewünscht.
  • Bänke, Tische, Sitzmauern und Holz-Liegedecks sorgen für Aufenthaltsqualität.
  • Eine Entfernung der Mauer und neue Beleuchtung tragen zur optischen Öffnung bei und erhöhen das Sicherheitsgefühl.
Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Leopoldstadt
Kontaktformular