Neue Grünoase am Nordbahnhof: Freie Mitte

Am Nordbahnhof-Gelände entsteht bis 2023 eine 10 Hektar große Wohlfühlzone.

Baumassemodell Freie Modell

So wird die Freie Mitte Nordbahnhof künftig aussehen.

Gestalterisch zeichnet sich die Freie Mitte auf dem Nordbahnhof-Gelände durch die historischen Eisenbahn-Anlagen und die Höhen-Unterschiede aus. Wahrzeichen der "Gstettn" sind der Wasserturm und eine der ältesten Bahnbrücken Österreichs. Die artenreiche Stadtwildnis wird beibehalten. Holzstege machen das Gelände zugänglich.

Erholungsraum im Bezirk

Die Freie Mitte wird für alle künftigen Nutzerinnen und Nutzer viel Platz für Erholung, Spiel und Sport bieten. Es wird Ballspielplätze, einen Skate-Park, Naturbeobachtungspunkte, einen Gemeinschaftsgarten, 2 Hundezonen, Liegewiesen und viele weitere Freizeitmöglichkeiten geben.

"Dieses einzigartige Projekt war vor wenigen Jahren so noch nicht denkbar. Ich danke den Wiener Stadtgärten und den Planungsbüros für die tolle Arbeit sowie allen GrätzlbewohnerInnen, die an dem Entstehungsprozess in den vergangenen Jahren mitgewirkt haben", sagt Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger.

Bei der Planung sind die Wünsche aus der vorangegangenen BürgerInnen-Beteiligung eingeflossen. Die Umsetzung beginnt 2021 und soll etappenweise bis 2023 abgeschlossen werden.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Leopoldstadt
Kontaktformular