Neue Polizeistation am Praterstern

Die Bahnhofshalle Praterstern erhält bis Anfang 2021 einen Zubau mit Dachbegrünung, in dem eine Polizeiinspektion einziehen wird.

Rendering der Bahnhofshalle am Praterstern mit dem Zubau für die Polizeistation

Die neue Polizeiinspektion am Praterstern soll Anfang 2021 bezugsfertig sein.

Der Bahnhof Praterstern ist ein stark frequentierter Verkehrsknotenpunkt für mehr als 150.000 Menschen pro Tag. Das Bahnhofsgebäude wird ab November 2019 erweitert, um Platz für eine neue Polizeiinspektion zu schaffen.

Polizeipräsenz vor Ort

Damit wird direkt vor Ort wieder eine Präsenz der Polizei ermöglicht. Die Polizeistation wird 24 Stunden am Tag besetzt sein. 65 Beamtinnen und Beamten werden dort ihren Dienst versehen.

Klimafreundliche Dachbegrünung

Eine Besonderheit der neuen Polizeiinspektion wird die Dachbegrünung sein. Die Bepflanzung soll nicht nur den Zubau verschönern, sondern im Sommer auch für eine natürliche Abkühlung sorgen.

Der Zubau wird die bestehende Eingangshalle und den U1-Abgang verbinden, sodass die Fahrgäste witterungsgeschützt umsteigen können.

Abgang zur U1 bis Ende 2020 gesperrt

Aufgrund der Bauarbeiten ist der Aufgang zwischen Passage und Bahnhofsvorplatz von 25. November 2019 bis voraussichtlich Ende 2020 gesperrt. Der Zugang zu den Linien U1 und U2 wird während dieser Zeit über die Bahnhofshalle umgeleitet.

Die Anfahrt des Canisibus der Caritas bleibt auch während der Baustelle möglich, er ändert nur geringfügig seinen Standort.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Leopoldstadt
Kontaktformular