Demenzfreundliche Leopoldstadt

Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger hält Broschüre

BVin Uschi Lichtenegger

Seit Sommer 2020 ist der 2. Bezirk Mitglied der Plattform Demenzfreundliches Wien. Die Aktivitäten des Netzwerks Demenzfreundliche Leopoldstadt gehen somit weiter.

Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger begrüßt die Vernetzung der demenzfreundlichen Institutionen im Bezirk: "Mir ist wichtig, dass Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen einen Platz in der Leopoldstadt haben. Sie verdienen unsere Wertschätzung und beste Unterstützung."

Hilfe und Beratung

Seit 2018 veranstaltet die Bezirksvorstehung den Leopoldstädter Demenzinfotag. In den vergangenen Jahren war das Interesse an Fachvorträgen zu Themen wie frühzeitiges Erkennen, Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung und die Aufrechterhaltung der Lebensqualität groß.

Auch wenn heuer aufgrund der COVID-19-Pandemie keine Veranstaltung mit persönlichem Austausch möglich ist, bieten die demenzfreundlichen Partnerorganisationen Betroffenen und ihren Angehörigen umfassende Unterstützung und Beratung:

Folgende Institutionen bieten Hilfe zum Thema Demenz an:

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Leopoldstadt
Kontaktformular