"The Marks" - 3 neue Wohn-Hochhäuser im 3. Bezirk

In der Landstraße entstehen in der Nähe von "Neu Marx" 1.200 Wohnungen. Das neue Stadtteil-Projekt wird voraussichtlich im Frühjahr 2023 fertiggestellt.

Bezirksvorsteher Erich Hohenberger mit den Bauträgern beim Spatenstich

Mit dem Spatenstich im Oktober 2019 wurde der Grundstock für ein neues, lebenswertes Grätzel gelegt.

Mit "The Marks" entstehen 3 Wohn-Hochhäuser mit mehr als 1.200 Wohnungen, (Studierenden)-Wohngemeinschaften, "Serviced Appartements" für Kurzzeitwohnen sowie Geschäftsflächen. Davon sind in den unteren Geschossen 178 sogenannte leistbare Mietwohnungen geplant. Die über 100 Meter hohen Häuser sind auf 4 Bauträger aufgeteilt. Ein Augenmerk liegt auf der architektonischen Turm-Form. Das neue Stadtteil-Projekt wird voraussichtlich im Frühjahr 2023 fertiggestellt.


"Ein Gewinn für Wien-Landstraße"

Bezirksvorsteher Erich Hohenberger bei der Präsentation "The Marks"

Bezirksvorsteher Erich Hohenberger freut sich über die künftigen modernen Wohnungen.

Für die Freizeitgestaltung sind eine 400-Meter-Laufstrecke, Kinderspielräume, Spa und Fitness, ein Bike-Regal für die Aufbewahrung von Fahrrädern, ein begrünter Innenhof und ein Schwimmbecken im Außenbereich geplant. Am Standort wird auch ein Mobilitätskonzept mit Car-Sharing angeboten werden.

"Bei uns in der Landstraße verbinden sich Tradition und Moderne, Altes und Neues. Der Bezirk wächst und ist in ständiger Bewegung. Deshalb freut es mich besonders, dass hier rund 1.200 Wohnungen mit knapp 550 Stellplätzen, ein 5-gruppiger Kindergarten und ein großer Kinderspielplatz errichtet werden", so Bezirksvorsteher Erich Hohenberger.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Landstraße
Kontaktformular