Sitzbänke als Geschenk der tschechischen Botschaft an die Stadt Wien

Anlässlich des tschechischen Vorsitzes im Rat der Europäischen Union ab Juli 2022 würdigt die Republik Tschechien die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit der Stadt Wien.

Bezirksvorsteher Erich Hohenberger mit 3 Männern und einer Gruppe von Kindern

Jakub Novák, Geschäftsträger der tschechischen Botschaft, BV Erich Hohenberger, Paul Rodt, stv. Obmann des Schulvereins Komensky, TomᚠSedlácek, Österreich-Direktor von mmcité, mit einer Gruppe von Kindern bei der feierlichen Übergabe der Sitzbank

Als freundschaftliche Geste schenkte die Botschaft der Tschechischen Republik der Stadt Wien zwei Sitzbänke.

Die Sitzmöbel wurden im Rahmen des Eröffnungsabends des tschechischen Ratsvorsitzes am 5. Juli 2022 im Wiener Rathaus an Bürgermeister Michael Ludwig übergeben und anschließend im öffentlichen Raum platziert.

Eine Sitzbank wurde am Sebastianplatz im 3. Bezirk aufgestellt, nahe dem Gebäude des tschechischen Schulvereins Komensky, der heuer den 150. Jahrestag seiner Entstehung feiert. Die Bank wurde mit einer tschechischen Widmung und einer Übersetzung ins Deutsche versehen.

Die zweite Bank steht im neu entstandenen Stadtteil Seestadt Aspern. Die Aktion wurde mit Unterstützung des tschechischen Stadtmobiliar-Herstellers mmcité und in Kooperation mit den Bezirken Landstraße und Donaustadt ermöglicht.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Landstraße
Kontaktformular