Veranstaltungen der Agenda Landstraße

Jeden Monat veranstaltet das Agendabüro im 3. Bezirk neue unterschiedliche Aktionen und Events.

Scrabble mit dem Wort Share

Bei den Agendatreffen können neue Ideen mitgeteilt und realisiert werden.

Die verschiedenen Agendagruppen der Lokalen Agenda Landstraße organisieren 2019 wieder eine Reihe von Veranstaltungen und Aktivitäten, die zum Mitreden, Mitmachen und Mitgestalten einladen. Ob nachbarschaftlicher Austausch, Workshops, Grätzl-Begrünungen oder Treffen zu verschiedenen Themen: Die Angebote decken ein breites Interessensfeld ab.


Tauschen-Teilen-Reparieren - Gruppentreffen

Die Agendagruppe "Tauschen-Teilen-Reparieren" lädt zum offenen Gruppentreffen. Dabei werden Tipps zu nachhaltigen Läden im Bezirk gesucht sowie Tausch- und Schenkfeste organisiert. Sie können Ihr Interesse oder auch bereits konkrete Ideen wie Kost-Nix-Laden, Tauschkreise, Lebensmittelretten, Pflanzen-Tauschbörsen oder Ähnliches mit Nachbarinnen und Nachbarn besprechen und gemeinsam in die Tat umsetzen. Projekte im Bezirk wie der Fair-Teiler oder die "Offene Bücherzelle" konnten so bereits realisiert werden.

Nachbarschaft im Grünen - Treffen

Die Agendagruppe "Nachbarschaft im Grünen" lädt zum ersten Gruppentreffen ein. Dabei können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Begrünung des Bezirks und an der Förderung von nachbarschaftlichen, nichtkommerziellen, naturnahen Begegnungsräumen mitwirken.

Die Agendagruppe "Nachbarschaft im Grünen" lädt zum ersten Gruppentreffen ein. Alle, die an der Begrünung des Bezirks und an der Förderung von nachbarschaftlichen, nichtkommerziellen, naturnahen Begegnungsräumen interessiert sind, sind herzlich eingeladen, mitzuwirken. Bei der ersten Teilnahme wird um Anmeldung unter der Telefonnummer 01 718 08 35, per E-Mail an info@agendalandstrasse.at oder persönlich im Agendabüro gebeten. Das Agendateam steht auch jeweils 15 Minuten vor Beginn des Treffens für Interessierte und neue Aktive vor Ort zur Verfügung.

Buntes Weißgerbergrätzl - Treffen

Alle, die Interesse haben, sich im Grätzl einzubringen und engagierte Nachbarinnen und Nachbarn zu treffen, sind herzlich willkommen. Es geht um das Thema Begrünung im Grätzl. Impulse zur "Do-it-together"-Begrünung mit Grätzloasen, Baumscheiben-Patenschaften, Fassadenbegrünung und vielem mehr stehen auf dem Programm.

Nachhaltige Geheimtipps im 3. Bezirk gesucht

Die Agendagruppe "Tauschen-Teilen-Reparieren" bittet um Unterstützung bei der Suche nach kleinen, regionalen oder lokalen Unternehmen, Werkstätten und Initiativen, die zur Nachhaltigkeit im Bezirk beitragen. Das sind zum Beispiel Repair-Cafés, Lebensmittelkooperativen und Nachbarschaftsgärten. Die Bewohnerinnen und Bewohner wollen diese im SPEEDY-Fußwegeplan vorstellen und bekannter machen. Damit sollen einerseits lokale Wirtschaftskreisläufe nach dem Motto "nachhaltig kaufen" gestärkt werden, andererseits soll das "Tauschen-Teilen-Reparieren" gefördert werden.

Infos zu Geschäften (Name, Tätigkeit, Adresse, Telefon, E-Mail und Website, Öffnungszeiten, Kommentar) können per E-Mail an ingwer0820@gmail.com geschickt werden.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Landstraße
Kontaktformular