Weichentausch am Josef-Matthias-Hauer-Platz

Im Bereich der Kreuzung Josefstädter Straße und Albertgasse erneuern die Wiener Linien die Straßenbahnweichen. Die Arbeiten finden im Juli und August 2017 statt.

Arbeiter führen Gleisarbeiten durch

Die Weichen in diesem Bereich werden von den Straßenbahnlinien 2, 5 und 33 passiert und sind dadurch entsprechend abgenutzt. Durch den Weichentausch wird der Straßenbahnverkehr künftig leiser. Die Arbeiten werden rechtzeitig zu Beginn des Schuljahres im September abgeschlossen sein.

Zulieferverkehr bleibt aufrecht

Für den PKW-Verkehr wird es eine Umleitung geben, der Zulieferverkehr für die Geschäfte wird aufrechterhalten. Die Anrainerinnen und Anrainer werden mittels Aushang in den Häusern informiert.

Straßenbahn künftig leiser unterwegs

"Die Verbesserung des öffentlichen Verkehrs liegt uns sehr am Herzen und wir freuen uns sehr, dass es durch den Weichentausch zu weniger Schienenlärm und zu einer Verbesserung für die Anrainerinnen und Anrainer kommt," so Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert und Eduard Hacker, der Vorsitzende der Mobilitätskommission.

Künftig werden außerdem auf der Linie 2 durch die neue Linienführung ab dem Johann-Nepomuk-Berger-Platz mehr ULF-Garnituren eingesetzt werden.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Josefstadt
Kontaktformular