Ombudsstelle für U2/U5-Bauarbeiten beim Rathaus

Seit dem Baustart für den U2/U5-Streckenabschnitt zwischen Rathaus und Frankhplatz am 11. Jänner 2021 gibt es eine Ombudsstelle für Bürgerinnen und Bürger.

Skizze eines Stationsgebäudes der U-Bahn vor dem Rathaus

Der Bau der U2/U5-Strecke ist der wichtigste U-Bahn-Ausbau in Wien seit dem Spatenstich für die U1 vor 50 Jahren. Vom Ausbau der Öffis profitieren alle Wienerinnen und Wiener. Gleichzeitig sind die Bauarbeiten eine Herausforderung für die Bewohnerinnen und Bewohner.

Wer Fragen zum Ausbau der Strecke oder zu einzelnen Bauabschnitten hat, kann sich an die neu geschaffene Ombudsstelle wenden.

Die Ombudsstelle ist per E-Mail und Telefon an Werktagen tagsüber erreichbar.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben ein offenes Ohr für Ihr Anliegen und informieren über die aktuellen Bautätigkeiten.

Kontakt

Auskünfte gibt es auch im Infocenter U2xU5 in der U-Bahn-Station Volkstheater sowie unter wienerlinien.at/u2u5.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Josefstadt
Kontaktformular