AnwohnerInnen-Parkplätze in der Inneren Stadt

Bewohnerinnen und Bewohner des 1. Bezirks, die ein Parkpickerl besitzen, erhalten innerhalb des gesamten Bezirks rund um die Uhr eigens für sie gekennzeichnete Pkw-Stellplätze.

Plan der Zonen für die BewohnerInnen-Parkplätze im 1. Bezirk

Die erste Tranche mit 880 Stellplätzen (dunkelroten Zonen) wurde Ende Oktober 2014 fertiggestellt.

Ende Oktober 2014 wurden in der ersten Tranche circa 880 Parkplatz-Zonen für Parkpickerl-Besitzer fertiggestellt. Seitdem werden die AnwohnerInnen-Parkplätze Schritt für Schritt erweitert. Insgesamt sind 1.633 AnwohnerInnen-Parkplätze geplant.

Liste der Standorte:

AnwohnerInnen-Parkplätze im 1. Bezirk


Rasche Abwicklung

In nur vier Monaten wurde 2014 das Projekt "Situierungsplan" für die BewohnerInnen-Parkplätze abgewickelt. Zusätzlich zu den Klubvorsitzenden sämtlicher Bezirksparteien waren die Expertinnen und Experten der Abteilungen Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten (MA 46) und Rechtliche Verkehrsangelegenheiten (MA 65), der Wirtschaftskammer Wien (WKW) und des externen Verkehrsplanungsbüros TRAFFIX zugezogen.


Kriterien für Aufteilung

Das Ziel war, dass möglichst alle Bewohnerinnen und Bewohner von den neuen Parkplätzen profitieren und die Zonen fair und gerecht auf das gesamte Bezirksgebiet aufgeteilt werden. Als Kriterien wurden der sogenannte "Parkplatz-Druck", die Straßenstruktur (Fahrbahnbreite und Stellplatzkapazität) sowie die Konzentration von Parkpickerl-BesitzerInnen in einem bestimmten Gebiet herangezogen. Im Sommer soll seitens der zuständigen Magistratsabteilung mit dem Aufstellen der Verkehrsschilder im "Stubenviertel" begonnen werden. Danach folgen Schritt für Schritt die anderen Gebiete. Der endgültige Plan über die genauen Standorte der Parkplatz-Zonen wird jeweils nach Abschluss der Ortsverhandlungen seitens der Behörden veröffentlicht.

AnwohnerInnen-Parkplätze im wien.at-Stadtplan

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Innere Stadt
Kontaktformular