Wittgensteinstraße wird saniert

Die Sanierung der Wittgensteinstraße wurde in die Wege geleitet. Mitte August 2018 beginnen die Bauarbeiten.

Hietzings Bezirksvorsteherin Silke Kobald gemeinsam mit Liesings Bezirksvorsteher Gerald Bischof in der Wittgensteinstraße

Hietzings BVin Silke Kobald mit Liesings BV Gerald Bischof

Die Wittgensteinstraße ist eine Grenzstraße zwischen den Bezirken Hietzing und Liesing. 2018 und 2019 wird sie saniert. Sowohl der 13. als auch der 23. Bezirk beteiligen sich an der Finanzierung.

Die Wasserleitungsrohre sind bereits erneuert. Die Komplettsanierung des Straßenbelages beginnt voraussichtlich Mitte August 2018. Die Arbeiten werden in mehrere Bauabschnitte unterteilt. Die Verkehrsumleitungen werden dem jeweiligen Abschnitt angepasst.


Ablauf der Arbeiten

2018 wird der Bereich Heudörfelgasse bis Nästlbergergasse saniert. 2019 folgen die restlichen Abschnitte der Wittgensteinstraße.

Über den detaillierten Ablauf der Arbeiten samt begleitenden Verkehrsmaßnahmen informiert die Abteilung Straßenverwaltung und Straßenbau /(MA 28) die Anrainerinnen und Anrainer der Wittgensteinstraße gesondert per Post..

Bezirksvorsteherin Silke Kobald und Bezirksvorsteher Gerald Bischof:

Für die Beeinträchtigung während der Bauzeit bitten wir um Verständnis. Wir hoffen, dass die umfassenden Bauarbeiten wie geplant vorankommen und die neu sanierte Wittgensteinstraße für die Unannehmlichkeiten während der Arbeiten entschädigen wird.
Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hietzing
Kontaktformular