Wetterschutz für Haltestelle Kennedybrücke

Bezirksvorsteherin Silke Kobald und ihr Stellvertreter Christian Gerzabek möchten auf der Kennedybrücke ein Wartehäuschen bei der Straßenbahnlinie 10 errichten lassen.

Bezirksvorsteherin Silke Kobald und ihr Stellvertreter Christian Gerzabek bei der Linie 10 auf der Kennedybrücke.

Bisher war die Kennedybrücke die Endstation der Linie 10, die es den Fahrgästen ermöglichte, im überdachten Bereich der Kennedybrücke auf die Straßenbahn zu warten. Da jetzt die Garnituren der Linie 10 nur kurz in der Station anhalten, müssen die Fahrgäste direkt im Haltestellenbereich auf die Straßenbahn warten. Ein Antrag auf Umsetzung eines Wetterschutzes von BV-Stv. Christian Gerzabek wurde im Bezirksparlament einstimmig beschlossen.

Verlässlichere Intervalle

Seit der Eingliederung der Linie 58 in die Linien 10 und 60 ergeben sich häufig Verspätungen auf beiden Linien. "Es gab bereits einige Verbesserungen, wie beispielsweise die Umstellung der Fahrpläne oder Programmänderungen von Ampelanlagen", erklärt Kobald. Da es dennoch häufig zu Verspätungen vor allem auf der Linie 60 kommt, fordert die Bezirksspitze weitere Verbesserungen, um die Einhaltung der Fahrpläne sicherzustellen.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hietzing
Kontaktformular