Anruf-Sammeltaxi N54 fährt seit 1. Jänner bis Wolfrathplatz

Das Anruf-Sammeltaxi der Wiener Linien, kurz "ASTAX" genannt, fährt seit Jahresbeginn täglich von 0.30 bis 5 Uhr vom Urban-Loritz-Platz bis zum Wolfrathplatz in Ober St. Veit.

Bezirksrat Harald Mader und Bezirksvorsteherin Silke Kobald bei einer Busstation

Jugendbezirksrat Harald Mader und Bezirksvorsteherin Silke Kobald bei der neuen Station des ASTAX N54

Bislang gab es in Ober Sankt Veit in den Nachtstunden keine Anbindung an das öffentliche Nahverkehrsnetz. Der Bedienbereich des ASTAX endete in Unter Sankt Veit. Mit der Ausweitung des ASTAX N54 wurde mit Jänner 2020 eine Anbindung an das 24-Stunden-Verkehrsnetz der Wiener Linien geschaffen. Damit wurde eine langjährige Forderung von Jugendbezirksrätin Johanna Sperker und Jugendbezirksrat Harald Mader umgesetzt.

Nachts sicher nach Hause

"Ich freue mich sehr, dass es nun endlich gelungen ist, dass die Ausweitung des Nachttaxis der Wiener Linien umgesetzt wird. Nichts ist wichtiger für die Eltern, als zu wissen, dass die Jugendlichen auch spätabends mit den Öffis sicher nach Hause kommen können. Es wird auch einige beruhigen, nachts nicht mehr eine Abkürzung über den Roten Berg oder durch kleine Gassen nehmen zu müssen", freut sich Bezirksvorsteherin Silke Kobald über die neue Nachtverbindung.

ASTAX auch für Frühaufsteher wichtig

Die Anruf-Sammeltaxis binden in den Abend- und Nachtstunden auch entlegenere Bezirksteile an. In diesen Gebieten würde sich der Einsatz von Gelenksbussen aufgrund der geringen Auslastung nicht rechnen. Sowohl für jene, die nachts länger unterwegs sind, als auch Berufstätige, die bereits in den frühen Morgenstunden ihren Arbeitsplatz erreichen müssen, ist das ASTAX der Wiener Linien unverzichtbar.

Sammeltaxi telefonisch bestellen

Unter der Rufnummer des ASTAX N54 01-7909 424-54 kann eine Fahrt bis 15 Minuten vor der geplanten Abfahrt telefonisch bestellt werden. Während der Betriebszeiten wird der Termin direkt mit der Fahrerin oder dem Fahrer vereinbart. Termine können aber auch tagsüber im Voraus reserviert werden. Beim Anruf müssen Abfahrtsort, Endstation, Uhrzeit und Anzahl der Fahrgäste bekannt gegeben werden.

Mit Öffi-Ticket kostenlos

Mit einer gültigen Fahrkarte der Wiener Linien ist das ASTAX-Service kostenlos. Für einen geringen Aufpreis von 2,30 Euro kann im ausgewiesenen Bediengebiet eine Fahrt bis vor die Haustür gebucht werden. Das Ein- und Aussteigen ist an sogenannten "Haltepunkten" vorgesehen und kostenfrei. Um die Abholung so einfach wie möglich zu gestalten, empfiehlt es sich, das Anruf-Sammeltaxi so früh wie möglich zu vereinbaren.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hietzing
Kontaktformular