1.000 Tulpenzwiebeln eingesetzt

Bezirksvorsteherin Silke Kobald, Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Christian Gerzabek, Bezirksrat Harald Mader und ÖVP-Klubobmann Andreas Schöll beim Setzen der Tulpenzwiebeln in der Sankt-Veit-Gasse

Kurz vor dem Winter 2019 pflanzten die Wiener Stadtgärten (MA 42) die ersten Blumenzwiebeln und machten sie mit etwas Reisig winterfit. An 2 Vormittagen setzten auch die Hietzinger Bezirksrätinnen und Bezirksräte etwa 1.000 Tulpenzwiebeln ein.

"Einige Tulpenzwiebeln sind übrig geblieben, weshalb wir uns kurz entschlossen selbst ans Werk gemacht haben, um die Baumscheiben in der Sankt-Veit-Gasse und den Franz-Schimon-Park ein wenig für das Frühjahr vorzubereiten. Wenn dieser Winter nicht außergewöhnlich streng ausfällt, können wir uns pünktlich zu Frühlingsbeginn an der Blütenpracht erfreuen", sagt Bezirksvorsteherin Silke Kobald.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hietzing
Kontaktformular