Hietzing wird Wiens erster "familienfreundlicher Bezirk"

Der Auditprozess Hietzings zum ersten "familienfreundlichen Bezirk" Wiens ist im vollen Gange. Bei einer Online-Befragung können Hietzingerinnen und Hietzinger ihre Vorschläge zur Familienfreundlichkeit einbringen.

Logo "Familienfreundlicher Bezirk"

Das Audit gibt dem Bezirk die Chance, sich unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern und die Familienfreundlichkeit noch mehr zu fördern.

Derzeit tagen 5 nach Themenbereichen gegliederte Arbeitsgruppen, die fraktionsübergreifend besetzt sind. Unter dem Vorsitz von Mitgliedern aller Fraktionen werden in den Bereichen "Jugend - Freizeit – Gemeinschaft", "Schwangerschaft - Geburt – Entwicklung", "Wirtschaft - Unternehmen – Mitarbeiter", "Senioren - Wissensschatz – Begleitung", "Bürgerbeteiligung - Partizipation – Kommunikation" die bisherigen Leistungen in Hietzing erhoben und Vorschläge zur Verbesserung des familienfreundlichen und generationengerechten Zusammenlebens im Detail ausgearbeitet.


Fragebogen für Verbesserungsvorschläge

Alle Hietzingerinnen und Hietzinger sind aufgerufen, sich mit Verbesserungsvorschlägen zur Situation der Familien im Bezirk an die Bezirksvorstehung zu wenden.

Zum Online-Fragebogen

UNICEF Zusatzzertifikat

Ende Jänner werden auch Kinder und Jugendliche im Bezirk durch einen gemeinsamen Workshop beim Prozess zur Erlangung des UNICEF Zusatzzertifikates des "kinderfreundlichen Bezirkes" mitwirken. "Unser Bezirk soll langfristig von einer nachhaltigen, familienfreundlichen und generationengerechten Politik profitieren und dadurch seine Attraktivität als Wohnort für Familien noch weiter steigern. Es ist wichtig, auch für zukünftige Generationen das Familienbewusstsein langfristig im Bezirk zu verankern", so Bezirksvorsteherin Mag.a Silke Kobald zum fortschreitenden Auditprozess.

Aktive BürgerInnenbeteiligung

Bezirksvorsteherin Silke Kobald:

Ich freue mich, wenn sich die Hietzingerinnen und Hietzinger direkt an die Bezirksvorstehung oder an die Bezirksrätinnen und Bezirksräte vor Ort wenden und somit aktiv am Bürgerbeteiligungsprozess teilnehmen. Es ist sehr schön zu sehen, dass dieses Projekt von allen Fraktionen in der Bezirksvertretung unterstützt wird und auch durch aktive Mitarbeit mitgetragen wird.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hietzing
Kontaktformular