Startschuss zum "geprüften" familienfreundlichen Bezirk

Hietzing möchte sich mit dem Gütezeichen "familienfreundlichegemeinde" zertifizieren lassen. Vor allem die Wünsche und Anregungen der Bevölkerung sollen in das Projekt einfließen.

Gruppenbild mit 12 Personen

Das Audit gibt dem Bezirk die Chance, sich unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern und die Familienfreundlichkeit noch mehr zu fördern.

Hietzing möchte sich als erster Bezirk Wiens mit dem Gütezeichen "familienfreundlichegemeinde" zertifizieren lassen. Dadurch soll der 13. Bezirk familien- und kinderfreundlich weiterentwickelt werden. Vor allem die Wünsche und Anregungen der Bevölkerung sollen durch aktive BürgerInnen-Beteiligung in das Projekt einfließen. Die Einbindung aller Generationen ist dabei ein wesentlicher Bestandteil.

Das Audit (die Überprüfung) erfolgt in Kooperation mit der Familie und Beruf Management GmbH.


Bezirksvorsteherin Silke Kobald:

Hietzing ist bekannt für Familienfreundlichkeit und beste Lebensqualität. BürgerInnen-Beteiligung steht dabei im Vordergrund.

Systematischer Prozess

Das Audit "familienfreundlichegemeinde" ist ein systematischer Prozess, mit dem Gemeinden und Bezirke bei der Umsetzung von familienfreundlichen Maßnahmen unterstützt und begleitet werden.

Zuerst werden der Ist-Zustand des familienfreundlichen Angebots im 13. Bezirk sowie die Wünsche und Anregungen der Hietzingerinnen und Hietzinger erhoben . Die daraus angedachten Verbesserungsmaßnahmen werden von der Familie und Beruf Management GmbH überprüft. Der Bezirk erhält nach positiver Beurteilung von der Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend ein staatliches Gütezeichen.

Einstimmig für das Audit

Die Bezirksvertretung des 13. Bezirks hat einstimmig beschlossen, als erster Bezirk Wiens das Audit "familienfreundlichegemeinde" durchzuführen.

Beim Startschuss waren Heike Trammer, Heidemarie Brandstetter und Jan Ledóchowski von der Familie und Beruf Management GmbH, Bezirksrat Christian Grimmer, Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Matthias Friedrich, Bezirksrat Walter Ottmann, Bezirksrätin Marianne Gärtner, Bezirksrat Andrea Diawara, Bezirksrätin Johanna Sperker, Bezirksrat Katharina Mayer-Egerer sowie Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Christian Gerzabek und Bezirksvorsteherin Silke Kobald mit dabei.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hietzing
Kontaktformular