Kindergarten am Girzenberg wurde erweitert

Der Girzenberg-Kindergarten kann durch die Erweiterung bis zu 15 Kleinkinder mehr aufnehmen.

Leiterin des Kindergartens Girzenberg Gabriela Klein, Bezirksvorsteherin Silke Kobald, Regionale Betriebsleiterin der MA10 für den 13. und 23. Bezirk Irene Mayr, Bezirksvorsteherin Stellvertreter Christian Gerzabek und Bezirksvorsteherin Stellvertreter Mathias Friedrich

(v. l. n. r.): Leiterin des Kindergartens Girzenberg Gabriela Klein, BVin Silke Kobald, Regionale Betriebsleiterin der MA 10 für den 13. und 23. Bezirk Irene Mayr und die BVin-Stv. Christian Gerzabek und Matthias Friedrich.

Im Gebäude in der Angermayergasse 9 wurde eine nicht mehr benötigte Hausmeisterwohnung renoviert und für die Kinderbetreuung adaptiert.

Durch den Umbau wird Platz für eine 2. Gruppe mit Kindern bis 3 Jahren geschaffen. Der Bezirk finanziert den Ausbau.

"Mit viel Einsatz ist es gelungen, den Kindergarten mit der schönsten Aussicht in Wien und einem über 3 Hektar großen Garten zu erweitern. Die Umbaukosten betragen circa 180.000 Euro. Dies ist ein erheblicher Teil der nicht gebundenen Mittel, die der Bezirk zur Verfügung hat", sagt Bezirksvorsteherin Silke Kobald.

Umbau während der Ferien

Die Umbauarbeiten wurden während der Sommerferien durchgeführt, um den laufenden Betrieb nicht zu stören. Das Grundstück am Girzenberg ist insgesamt 31.962 Quadratmeter groß, 1.527 Quadratmeter sind mit den Kindergartengebäuden bebaut. Neben dem großen Garten steht den Kindern ein Schwimmbecken zur Verfügung.

Nachmittagsbetreuung in Ober Sankt Veit

Bereits 2018 wurde der Kindergarten am Girzenberg um 4 Kindergartengruppen erweitert. Der zuvor ebenfalls dort untergebrachte Hort der Stadt wurde aufgelassen. Stattdessen wird nun eine Nachmittagsbetreuung in der Volksschule Ober Sankt Veit im Rahmen der "offenen Volksschule" angeboten.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hietzing
Kontaktformular