Mehr Verkehrssicherheit vor Gymnasium Geblergasse

Über den Sommer 2019 wurde der Vorplatz des Gymnasiums in der Geblergasse neu gestaltet.

Neu gestaltete Straße

Breitere Gehsteige bieten den FußgängerInnen in der Geblergasse mehr Platz.

Vor dem Gymnasium in der Geblergasse 56 in Hernals wurde über den Sommer 2019 der Vorplatz umgestaltet. Mit breiteren Gehsteigen, Fahrbahnanhebungen und -verschwenkungen konnte die Verkehrssicherheit vor der Schule deutlich erhöht werden. Außerdem wurden auf Wunsch der Schule neue Fahrrad- und Scooter-Abstellplätze sowie Sitzgelegenheiten geschaffen.

Im Jahr 2020 wird der 2. Abschnitt der Geblergasse umgebaut: Die Gehsteige vor der Neuen Mittelschule werden verbreitert, bei den Kreuzungen mit der Palffygasse und der Bergsteiggasse wird ein Plateau errichtet.

Grätzelfest zur Eröffnung

Die Neugestaltung des 1. Abschnitts von der Kalvarienberggasse bis zur Steinergasse wird am Freitag, dem 20. September, von 12 bis 18 Uhr mit einem Grätzelfest vor dem Gymnasium gefeiert.

Geführter Spaziergang zu Neugestaltungen

Unter dem Titel "Vor der Schule GEHt mehr Platz" lädt die Gebietsbetreuung Stadterneuerung am Donnerstag, dem 19. September 2019, zu einem Grätzelspaziergang. Bei diesem kann der neu gestaltete Vorplatz besichtigt werden.

Der Spaziergang führt außerdem ins Zentrum, zu den neu geschaffenen Freiräumen in der Leopold-Ernst-Gasse 37. Hier wurden die Kreuzungen durch Gehsteigvorziehungen sicherer gemacht, der Gehsteig vor der Schule verbreitert und mit Hochbeeten, Sitzgelegenheiten und einem Trinkbrunnen aufgewertet.

Treffpunkt ist um 17 Uhr in der Geblergasse 56. Um Anmeldung unter der Telefonnummer +43 1 406 41 54 oder per E-Mail an west@gbstern.at wird gebeten.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hernals
Kontaktformular