Gemeinschaftsgarten im Josef-Kaderka-Park

Die öffentliche Anbaufläche in Dornbach bietet Anrainerinnen und Anrainern Gelegenheit, eigene Beete mit Blumen, Gemüse und Kräutern anzulegen.

Ein Mann und zwei Frauen bei der Gartenarbeit

GR Georg Niedermühlbichler und BVin Dr.in Ilse Pfeffer eröffneten den Gemeinschaftsgarten zusammen mit Hedy Slunecko-Kaderka, der Tochter des Namensgebers des Parks, dem beliebten Wienerlied-Musiker Josef "Pepi" Kaderka.

Im September 2011 eröffnete BVin Dr.in Ilse Pfeffer den Gemeinschaftsgarten im Hernalser Josef-Kaderka-Park. Der Garten umfasst 1.100 Quadratmeter, davon sind etwa 150 Quadratmeter als Anbaufläche nutzbar.

Gemeinsam garteln in der Nachbarschaft

Beim gemeinsamen Garteln sollen nicht nur die Pflanzen gedeihen, sondern auch die nachbarschaftlichen Beziehungen aufblühen. Einige Beete sollen einem Kindergarten, einer Schule und einem Altersheim in der Nachbarschaft zur Bepflanzung überlassen werden.

Projekt von wohnpartner, gartenpolylog und Bezirksvorstehung Hernals

Der Gemeinschaftsgarten im Josef-Kaderka-Park ist eine gemeinsame Aktion der wohnpartner, der Initiative gartenpolylog und der Bezirksvorstehung Hernals.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hernals
Kontaktformular