Langjährige Bezirksrätinnen und Bezirksräte geehrt

Am 20. Februar 2017 lud Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer zum traditionellen Jahresempfang ins Hernalser Metropol. Dabei wurden auch fünf langjährige Bezirksrätinnen und Bezirksräte geehrt.

Sieben Menschen auf einer Bühne

BVin Dr.in Ilse Pfeffer und ihr Stellvertreter Peter Jagsch zeichneten fünf Hernalser Bezirksrätinnen und Bezirksräte für ihre Verdienste aus.

Zum traditionellen Jahresempfang kamen auch heuer zahlreiche Gäste aus Verwaltung, Wirtschaft und Kultur. Neben den Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Dienststellen und Behörden waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtiger Institutionen und Vereine im 17. Bezirk eingeladen.

Als weitere Ehrengäste konnten der ehemalige Hernalser Bezirksvorsteher Robert Pfleger, der dem Bezirk heute noch als Vorsitzender des Freundschaftsvereins zum Japanischen Bezirk Fuchu sehr verbunden ist, Opernsängerin Birgit Sarata sowie Gemeinderat Dr. Kurt Stürzenbecher und Gemeinderätin Mag.a Sybille Straubinger begrüßt werden.


Bezirksrätinnen und Bezirksräte für ihre Verdienste geehrt

Im festlichen Rahmen des Jahresempfanges wurden heuer auch fünf langjährige Bezirksrätinnen und Bezirksräte für ihre besonderen Verdienste im Einsatz für Hernals geehrt. Erich Neumärker, Komm.-Rat Franz Trinko, Ing. Mag. Dr. Robert Koudelka, Hannelore Hoyda und Mag.a Dr.in Heidemarie Zachoval wurden für ihre langjährige Tätigkeit für den Bezirk von Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer und ihrem Stellvertreter Peter Jagsch mit dem Goldenen Verdienstzeichen der Stadt Wien ausgezeichnet.

"Dankeschön" der Bezirkschefin

Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer nutzte den Abend, um allen Anwesenden ihren Dank für die gute Zusammenarbeit im Bezirk auszusprechen:

Oft geht das Engagement derer, mit denen wir in der Bezirksvorstehung in Kontakt sind, weit über die berufliche Pflicht hinaus. Und das soll einmal im Jahr gewürdigt werden.

Darüber hinaus ist die Vernetzung von verschiedenen Hernalser Einrichtungen aus den Bereichen Kultur, Sport und Politik an diesem Abend ein wichtiger Aspekt. Gemeinsam können oft neue Projekte und Aktionen für die Bevölkerung besser umgesetzt werden.

Ein kleiner Showblock aus dem aktuellen Programm des Metropol rundete den Jahresampfang der Bezirksvorsteherin ab und sorgte bei den Gästen für Unterhaltung.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hernals
Kontaktformular