Hernalser Budget 2019: Bildung, Sicherheit und Lebensqualität

Im Hernalser Bezirksvoranschlags-Entwurf für das Jahr 2019 sind Ausgaben von insgesamt 8.279.200 Euro vorgesehen. Schwerpunkte der Investitionen des 17. Bezirks sind Verbesserungen bei Kindergärten und Schulen, Sicherheit und Verkehr sowie neue Spielgeräte für Kinder.

Mann mit Brille

Der stellvertretende Bezirksvorsteher Peter Jagsch ist Vorsitzender des Finanzausschusses der Bezirksvertretung Hernals.

"Das Budget ist Ausdruck des Gestaltungswillens für unseren Bezirk und zum Wohle der Bevölkerung. Es zielt insbesondere auf die Themen Bildung, Zusammenleben und Sicherheit, Verkehr und verbesserte Gestaltung des öffentlichen Raums ab", skizziert der stellvertretende Bezirksvorsteher Peter Jagsch, Vorsitzender des Hernalser Finanzausschusses, die Schwerpunkte für 2019.

Kinder und Jugendliche

Wie in den vergangenen Jahren kommt ein großer Teil der Investitionen Kindergärten und Schulen zugute. Heuer wird zum Beispiel die Außenanlage des generalsanierten städtischen Kindergartens in der Rötzergasse fertiggestellt.

Für Grünanlagen, Parks und Kinderspielplätze ist ebenfalls genug Geld eingeplant. In den Parks wird es vor allem neue Spielgeräte geben, zum Beispiel im Reschpark.

Auch die Musikschulen und die außerschulische Kinder- und Jugendbetreuung, etwa das Fair-Play-Team sowie die nach 2018 auch heuer erneut geplante Sommerferienbetreuung für Kinder im Amtshaus, berücksichtigt das Bezirksbudget.

Verkehr und Beleuchtung

Neben Mitteln für Schneeabfuhr und Straßenreinigung ist im Budget 2019 vorgesehen, Fahrbahnen und Gehsteige zu sanieren sowie den Verkehr speziell vor öffentlichen Schulen zu beruhigen.

Für mehr Sicherheit durch öffentliche Beleuchtung soll die im Vorjahr begonnene Installierung neuer LED-Leuchten für ganz Hernals abgeschlossen werden.

Zusammenleben

Ein weiterer Posten im Hernalser Budget 2019 sind die Pensionistenklubs und Seniorentreffs sowie die Förderung der Kultur.

Für mehr Sauberkeit und Komfort werden die beiden Toilette-Anlagen am Dornerplatz und am Diepoldplatz in den nächsten 2 Jahren umfassend saniert und modernisiert.

Öffentlichkeitsarbeit

Die öffentlich finanzierte Broschüre "Mein Hernals" inklusive Programm der Hernalser Bezirksfestwochen und des Kalvarienbergfestes informiert die Bevölkerung über aktuelle Bezirksprojekte.

Neu ist das Angebot für Bürgerinnen und Bürger, alle Anträge und Protokolle der Bezirksvertretungssitzungen online und barrierefrei nachzulesen.


Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hernals
Kontaktformular