Erfolgreiches Pilotprojekt Sommerferienbetreuung

Zur Unterstützung berufstätiger Eltern gab es heuer in der Bezirksvorstehung Hernals erstmals eine kostenlose Kinderbetreuung zwischen 16. Juli und 3. August. Das Projekt soll nächstes Jahr fortgeführt werden.

Gruppe von Kindern mit zwei Erwachsenen

Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer und ihr Stellvertreter Peter Jagsch organisierten heuer in der Bezirksvorstehung erstmals eine Ferienbetreuung für Kinder.

Die kostenlose Ferienbetreuung ist für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren gedacht. Das Angebot richtete sich bevorzugt an Familien mit berufstätigen Eltern und soll diese in der Sommerferienzeit entlasten. "Neun Wochen schulfrei sind im Sommer eine sehr lange Zeit und wir hoffen, mit unserem Angebot berufstätige Eltern ein wenig zu unterstützen und haben den Kindern dabei ein kurzweiliges Programm geboten", zieht Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer Bilanz über ein erfolgreiches Projekt.

Angebot kostenlos

Die Betreuung durch qualifizierte Pädadoginnen war gratis. Lediglich für die Verpflegung (Mittagessen, Jause) wurde ein Beitrag von 45 Euro pro Woche eingehoben. Die Betreuungskosten wurden vom Bezirk übernommen.

Bei schönem Wetter wurden Ausflüge unternommen wie auf die Sophienalpe, auf den Cobenzl oder nach Neuwaldegg. Auch ein informativer Besuch im Bezirksmuseum Hernals stand auf dem Programm. Ansonsten wurde der Festsaal des Amtshauses zum Spielplatz.


Kinder mit Tieren

Am Cobenzl konnten die Kinder die Tiere im Streichelzoo füttern und streicheln.

Gruppe von Kindern mit zwei Erwachsenen

Auf der Sophienalpe hatten die Kinder viel Spaß in der Natur und beim Schaukeln.


Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hernals
Kontaktformular