Kleine und große Kunstwerke in Hernals

Das Bezirksmuseum Hernals zeigt bis Ende Jänner 2019 eine Ausstellung über Hernalser Brunnen, Statuen, Mosaike, Wandmalereien, Sgraffiti, Skulpturen und Gedenktafeln vom Gürtel bis in den Wienerwald.

Graffitto

Das Wandmosaik des Künstlers Anton Schönauer aus dem Jahr 1955 ziert die städtische Wohnhausanlage in der Promenadegasse 19.

Das Bezirksmuseum widmet sich in einer neuen Ausstellung kleinen und großen Kunstwerken in Hernals.

Gezeigt werden Fotos von in Hernals befindlichen Brunnen, Statuen, Mosaiken, Wandmalereien, Sgraffiti, Skulpturen und Gedenktafeln. Ausgestellt werden aber auch viele Kunstwerke, die es heute nicht mehr gibt, aber für Hernals von kunsthistorischer Bedeutung sind.

Eröffnet wurde die Ausstellung am 28. Mai 2018 durch Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer. Für die musikalische Umrahmung am Eröffnungstag sorgte das "Wiener Thalia-Quartett".

Kunstwerke werden erläutert

Zur Ausstellung gestaltet Prof. Harald Marincig einen Film, der ebenfalls im Bezirksmuseum angesehen werden kann. Begleitend zur Schau erscheint auch eine eigens erstellte Broschüre von Siegfried Neuhold.

Das Bezirksmuseum geht bei den Kunstwerken ins Detail und erläutert nicht nur die Entstehungsgeschichte der Objekte, sondern auch ihre Bedeutung und stellt sie in einen kunsthistorischen Kontext. Beispielsweise zeigt das Wandmosaik des Künstlers Anton Schönauer aus dem Jahr 1955 an der städtischen Wohnhausanlage Promenadegasse 19/Heuberggasse (ehemals Kuffner-Villa) mit dem Titel "Lebenskreis" eine Jahreszeitenfolge: Beginnend mit dem Frühling, als der junge Mann um die Hand seiner Angebeteten anhält, über den Sommer und Herbst, in dem bereits eine Familie dargestellt wird, bis zum oberen Abschluss mit einer sonnigen Winterlandschaft und dem alternden, stets einander verbundenen Ehepaar.

Veranstaltungsdetails

  • Ausstellung "Kleine und große Kunstwerke in Hernals"
  • Eröffnung: Montag, 28. Mai 2018, 18.30 Uhr
  • Ausstellungsdauer: bis Ende Jänner 2019
  • Öffnungszeiten: Jeden Montag, von 16 bis 20 Uhr, sowie jeden ersten und dritten Sonntag im Monat, von 10 bis 12 Uhr
  • Ort: Bezirksmuseum Hernals, 17., Hernalser Hauptstraße 72-74
    Fahrplanauskunft
  • Der Eintritt ist frei.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hernals
Kontaktformular