Ausstellung "Zu Gast in Hernals"

Kutsche

Dornbach und Neuwaldegg waren beliebte Ausflugsorte. In Scharen strömten die Wiener zum Heurigen, überall wo das "grüne Kranzerl" winkte.

Das Bezirksmuseum Hernals zeigt bis Ende Jänner 2020 eine Ausstellung über die Gasthäuser in Hernals, vom Weinausschank über den Heurigen bis zum Beisl und Wirtshaus. Ein Prosit der Gemütlichkeit!

Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, dem 17. März 2019 durch Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer. Für die musikalische Umrahmung am Eröffnungstag sorgt Wolfgang Aster.

Fotoschau, Broschüre und Briefmarke

Gezeigt werden Fotos von einigen Hernalser Lokalen, die es heute nicht mehr gibt. Auch die aktuelle Gastronomie in Hernals wird beleuchtet.

Zur Ausstellung gestaltet Prof. Harald Marincig eine Fotoschau. Begleitend erscheint auch eine eigens erstellte Broschüre sowie eine personalisierte Briefmarke.

Vom Heurigen zum Gasthaus

Das Gasthaus ist seit Jahrhunderten ein Fixpunkt in Wien, ein Ort der Geselligkeit, der Lebensfreude, Treffpunkt und Nahversorger, das Wohnzimmer der kleinen Leute, Stammtischrunden, Familienfeste, Sitz diverser Vereine wie Spar- oder Sportvereine und Treffpunkt verschiedener sozialer Schichten.

Aus Heurigenschenken, wo nur Wein aus eigenen Rieden ausgeschenkt wurde, entstanden zunächst einfache Gasthäuser, später größere Lokale, die nicht nur Speisen und Getränke, sondern auch gesellige Veranstaltungen wie Bälle anboten. In den 1960er-Jahren, als das Fernsehen aufkam, stellten viele Lokalbesitzer einen Fernseher auf und ermöglichten gemeinsames Erleben des neuen Mediums.

Veranstaltungsdetails

  • Ausstellung "Zu Gast in Hernals"
  • Eröffnung: Sonntag, 17. März 2019, 10.15 Uhr
  • Ausstellungsdauer: Bis Ende Jänner 2020
  • Öffnungszeiten: Jeden Montag, von 16 bis 20 Uhr, sowie jeden 1. und 3. Sonntag im Monat, von 10 bis 12 Uhr
  • Ort: Bezirksmuseum Hernals, 17., Hernalser Hauptstraße 72-74
    Fahrplanauskunft
  • Der Eintritt ist frei.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hernals
Kontaktformular