Hernalser Bezirksbuch zu Handel, Handwerk und Gewerbe

Cover des Buches "Wien-Hernals"

Die geschäftsführende Leiterin des Bezirksmuseums Hernals, Trude Neuhold, hat einen Bildband mit dem Titel "Wien-Hernals: Handel, Handwerk und Gewerbe in alten Fotografien" gestaltet. Das Buch ist im Sutton-Verlag erschienen.

"In Hernals, da gibt’s alls!"

Aus den Beständen des Bezirksmuseums Hernals hat Neuhold 160 Fotografien der Industriebetriebe und Werkstätten, Geschäfte und Marktstände ausgewählt. Diese historischen, bislang unveröffentlichten Fotografien zeigen, wie aus den 3 bäuerlich geprägten Dörfern Hernals, Dornbach und Neuwaldegg ein urbaner Bezirk entstand, in dem rasch galt: "In Hernals, da gibt’s alls!"

Das 120 Seiten umfassende Buch lädt ein, Handwerkerinnen und Handwerkern über die Schulter zu schauen, die historischen Schaufenster der Geschäfte zu bewundern und auf Fotos von stolzen Belegschaften nach bekannten Gesichtern zu suchen.

Das Werk ist im gut sortierten Buchhandel (ISBN 978-3-96303-165-6) zum Preis von 22,99 Euro erhältlich.

Kontakt

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Hernals
Kontaktformular