Birnersteig wird zur Fairness-Zone

Mann auf einer Brücke, vor der Markierung mit Aufschrift "Fairnesszone" mit Symbol für Fußgänger und Symbol für Fahrradfahrer

Der Birnersteig ist eine Brücke über die Alte Donau, die zu Fuß oder mit dem Rad genutzt werden kann. Sie verbindet das Donaufeld und den Bruckhaufen und wurde in der kalten Jahreszeit um circa einen halben Meter verbreitert.

An heißen Sommertagen herrscht dank des angrenzenden Angelibads hier reges Treiben. Um ein konfliktfreies Miteinander der RadfahrerInnen und der FußgängerInnen zu unterstützen, wurde der Bereich mittels sichtbarer Piktogramme zur "Fairness-Zone" erklärt.

Bezirksvorsteher Georg Papai: "Überall, wo Menschen zusammenkommen, ist gegenseitige Rücksichtnahme das Um und Auf. Die neue Bodenmarkierung soll hier zur Bewusstseinsbildung beitragen."

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Floridsdorf
Kontaktformular