Parkanlage Lüssenpromenade wird generalsaniert

In der Parkanlage Lüssenpromenade verbessert der Bezirk die Angebote für jede Altersstufe.

BR Dr. Gernot Nachtnebel und BV Georg Papai beim Spatenstich

Jedes Jahr legt der Bezirk einen Park an oder gestaltet einen bestehenden Park neu. 2021 wird im Rahmen der "21 Projekte für den 21. Bezirk" die Parkanlage Lüssenpromenade umgestaltet.

Der Bezirk investiert 290.000 Euro in die Sanierung der 7.300 Quadratmeter großen Parkanlage. Das derzeit bestehende Angebot wird dadurch deutlich verbessert. Coronabedingt war die sonst übliche Einbindung der Bevölkerung in das Projekt diesmal nicht möglich, aber die Planungen wurden von allen Parteien im Umweltausschuss positiv beurteilt.

Umgestaltung im Detail

  • Neue Spielgeräte wie Schaukeln sowie Rutsch- und Kletterkombinationen werden errichtet.
  • Im Kleinkinder-Bereich wird es ein neues Sand- beziehungsweise Wasser-Spiel geben.
  • Der Skaterplatz wird zeitgemäß umgestaltet.
  • Hochwertige Stauden- und Gräserbeete werden gepflanzt.
  • Neue Sitzmöglichkeiten werden errichtet.
  • Der für den Park charakteristische Holzsteg mit Salettl wird erneuert.

Bezirksvorsteher Georg Papai:

Parkanlagen sind wichtige Grünräume und Naherholungsflächen für alle und damit ein sichtbares Zeichen für ein familienfreundliches Floridsdorf.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Floridsdorf
Kontaktformular