Neuer Stadtpolizei-Kommandant für Floridsdorf

Im 21. Bezirk gibt es mit Oberst Michael Holzgruber einen neuen Stadtpolizei-Kommandanten.

Bezirksvorsteher Georg Papai schüttelt die Hand des neuen Stadtpolizei-Kommandanten Michael Holzgruber

Bezirksvorsteher Georg Papai begrüßte den neuen Stadtpolizei-Kommandanten Michael Holzgruber

Seit Anfang Februar 2020 führt Oberst Michael Holzgruber als neuer Stadtpolizei-Kommandant ein Team mit mehr als 180 Polizistinnen und Polizisten in Floridsdorf an.

"Floridsdorf ist einer der am stärksten wachsenden Bezirke Wiens. Mit Stadtpolizei-Kommandant Michael Holzgruber bekommt Floridsdorf einen hervorragenden uniformierten Polizeichef im Bezirk. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam den in Floridsdorf traditionell einvernehmlichen Weg zwischen Polizei und Bezirksvorstehung fortführen und ausbauen werden", sagt Bezirksvorsteher Georg Papai.

Berufserfahrung und Auszeichnungen

Erste polizeiliche Schritte machte Michael Holzgruber in Favoriten. Dort war er unter anderem als Präventionsbeamter tätig. Danach arbeitete er im mittleren Management als dienstführender Beamter einer Polizei-Inspektion und schließlich in der Leitungsebene der Wiener Polizei. Weitere dienstliche Stationen waren Döbling, Rudolfsheim-Fünfhaus, Innere Stadt sowie Josefstadt.

In dieser Position konzipierte und führte Oberst Michael Holzgruber Schwerpunkt-Einsätze an Kriminalitäts-Hotspots durch. Er plante den exekutiven Streifendienst in den jeweiligen Bezirken sowie die organisatorischen Maßnahmen für den Dienst in den Polizei-Inspektionen. Außerdem war der "große sicherheitspolizeiliche Ordnungsdienst", also das polizeiliche Einschreiten von geschlossenen Einheiten bei Großanlässen, immer ein wichtiger Teil seiner Arbeit. Oberst Michael Holzgruber wurden mehrere Auszeichnungen verliehen, darunter das "Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich".

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Floridsdorf
Kontaktformular