Neuer städtischer Kindergarten in Floridsdorf

Der erste neue städtische Kindergarten im Jahr 2020 nahm in Floridsdorf seinen Betrieb auf.

Gruppenfoto aus 5 Kindergarten-Kindern, die ein rotes Band zerschneiden, und 3 Männern und 2 Frauen im Hintergrund

Gemeinsam mit Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky und der stellvertretenden Abteilungsleiterin der Stadt Wien - Kindergärten Eva Reznicek eröffnete Bezirksvorsteher Georg Papai im Jänner den neuen städtischen Kindergarten in der Tomaschekstraße 42. Der Kindergarten bietet Platz für rund 230 Kinder.

"Wir bauen auch 2020 unser Angebot im elementaren Bildungsbereich laufend aus. Kinder machen ihre ersten Bildungserfahrungen im Kindergarten und wir wollen ihnen dafür beste Rahmenbedingungen bieten", sagt Bildungsstadtrat Czernohorszky.

Ökologische Gesichtspunkte

Der Kindergarten befindet sich in einem lichtdurchfluteten Bau mit 2 Etagen nahe des Marchfeldkanals. Er wurde nach ökologischen Gesichtspunkten errichtet. Der Kindergarten beherbergt 11 Gruppen für alle Kinder von 0 bis 6 Jahren. Verschiedene Betreuungsformen garantieren Inklusion.

"Dieser besonders schöne, neu errichtete Kindergarten ist uns in Floridsdorf sehr willkommen und macht unseren Bezirk für junge Familien noch attraktiver", so Bezirksvorsteher Papai.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Floridsdorf
Kontaktformular