Freiluftausstellung "Jugendstil am Bauzaun"

Vor dem Floridsdorfer Amtshaus Am Spitz sind von 10. Juni bis 10. Juli 2021 Fotografien zu sehen.

Menschen vor Fotografien an einem Bauzaun

Am 10. Juni fand die Eröffnung der Freiluftausstellung vor dem Amtshaus Floridsdorf statt.

Die Open-Air-Ausstellung über die Jugendstilarchitektur im 21. Bezirk wird auf einem Bauzaun zwischen dem Wohnhaus des Jugendstilarchitekten Friedrich Dietz von Weidenberg und dem Amtshaus im barockisierenden Jugendstil der Gebrüder Drexler und schräg vom Conrad-Sild-Haus im Sezessionismus-Stil präsentiert.

Von 10. Juni bis 10. Juli 2021 werden die Bilder Am Spitz präsentiert. Danach sollen sie noch an anderen Plätzen in Floridsdorf gezeigt werden.

Vielfalt der Stilrichtung

Die Bilder zeigen die Vielfalt der Stilrichtungen innerhalb des Jugendstils an Beispielen aus dem 21. Bezirk. Sie präsentieren Details von Gebäuden, an denen die Anrainerinnen und Anrainer mitunter täglich vorbeifahren, ohne sie zu beachten.

Die Ausstellung ist ein Projekt des Autors und Fotografen Peter Schubert und dem Bezirksmuseum Floridsdorf, unterstützt vom Bezirk und seiner Kulturkommission.

Kultur für alle

Die Idee zur Freiluftausstellung ergab sich durch die Beschränkungen für Museen und Ausstellungen durch die Pandemie. "Aber eine solche Ausstellung hat auch den Vorteil, viel mehr Menschen zu erreichen und so die Schönheiten der Bauwerke im Bezirk viel mehr Menschen vermitteln zu können", so Fotograf Peter Schubert. Bezirksvorsteher Georg Papai ergänzt: "Diese Ausstellung ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie Kultur den Menschen buchstäblich von der Straße abholen kann."

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Floridsdorf
Kontaktformular