Atelierhof Schlingermarkt

Im Schlingerhof entsteht ein kulturelles Ankerzentrum. Neben Ateliers können AnrainerInnen und Vereine die Räumlichkeiten des neuen Atelierhofs nutzen.

Bezirksvorsteher Georg Papai und Bezirksrat Kurt Schmidt mit Künsterinnen und Künstlern vom Atelierhof Schlingermarkt

Bezirksvorsteher Georg Papai und der Vorsitzende der Kulturkommission, Bezirksrat Kurt Schmidt, überzeugten sich bei einem Besuch persönlich von den vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten.

Im Schlingerhof im 21. Bezirk sind vor einiger Zeit Kunst und Kultur in 2 Erdgeschosslokale und in die aufgelassene Bibliothek eingezogen. Jetzt wird das Projekt von der Kulturabteilung (MA 7) und der Kulturkommission Floridsdorf unterstützt. Mit dem "Atelierhof Schlingermarkt" entsteht ein kulturelles Ankerzentrum als niederschwelliger Ort der Begegnung.

Bezirksvorsteher Georg Papai: "Das neue Ankerzentrum ist ein Meilenstein in meinen Bemühungen, nicht nur den Markt an sich zu attraktiveren, sondern mit diesem Ziel auch Kunst und Kultur in die Umgebung des Marktes einziehen zu lassen."

Vielfältige Nutzungsmöglichkeiten

AnrainerInnen, SeniorInnenverbände, Lehrlinge, Arbeitssuchende, Chöre, Schulklassen, lokale Vereine und Wirtschaftsunternehmen - Sie alle sind eingeladen, ihre Aktivitäten und Treffen künftig in den Räumlichkeiten des Atelierhofs Schlingermarkt durchzuführen.

Die beiden Erdgeschosslokale sind für Ateliers vorgesehen. Neben heimischen Künstlerinnen und Künstlern werden dort auch internationale Gäste ihrer Profession nachgehen. Darüber hinaus werden Kunst-Workshops angeboten. Die aufgelassene Bibliothek mit ihrer Gesamtfläche von 280 Quadratmetern kann für Ausstellungen und Veranstaltungen für alle Formen von Kultur genutzt werden. Eine voll ausgestattete Siebdruck-Werkstatt ist vorhanden.

Kulturelle Ankerzentren

Kulturellen Ankerzentren sind Orte des kulturellen Miteinanders. Soziale Räume, die identitätsstiftend wirken. Sie vermitteln und ermöglichen das Gefühl der Zugehörigkeit und Teilhabe unterschiedlicher Communities am Leben der Stadt. Kulturelle Ankerzentren wirken nachhaltig und tragen langfristig zur Belebung der Bezirke bei.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Floridsdorf
Kontaktformular