Erfolgreiche waff-Beratungsaktion bei den Ankerbrotgründen

Im Februar war ein mobiles Beratungsteam in Favoriten unterwegs und informierte fast tausend Haushalte über die Angebote und Förderungen des Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff).

Eine Gruppe von waff-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern mit Bezirksvorsteher Marcus Franz

Bezirksvorsteher Marcus Franz mit den mobilen Beraterinnen und Beratern des waff

Bezirksvorsteher Marcus Franz unterstützte die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des waff vor Ort: "Diese Aktion zeigt, dass die Stadt Wien besondere Anstrengungen unternimmt, um den Wienerinnen und Wienern beim Weiterkommen im Beruf zu helfen. Das kann ich nur unterstützen."

Beratung vor der Haustür

Die mobile Beratung bei den Ankerbrotgründen wurde durchwegs positiv aufgenommen. Die 14 waff-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter besuchten insgesamt 956 Haushalte. Dabei konnten sich die Bewohnerinnen und Bewohner direkt vor ihrer Haustüre beraten lassen. 78 Prozent der Bewohnerinnen und Bewohner zeigten bei einem Gespräch Interesse am Thema, ließen sich beraten oder wollten eine Beratung zu einem anderen Zeitpunkt in Anspruch nehmen.

Berufliches Weiterkommen, Weiterbildung und Wiedereinstieg

Der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff) bietet eine Reihe von Beratungsangeboten und finanziellen Unterstützungen für Wienerinnen und Wiener. Er unterstützt beim beruflichen Weiterkommen, etwa durch Fort- und Weiterbildung oder dem Nachholen von Bildungsabschlüssen sowie beim Wiedereinstieg nach der Karenz.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Favoriten
Kontaktformular