Älteste Favoritnerin ist 107 Jahre alt

Zwei Frauen und zwei Männer

Bezirksvorsteher Marcus Franz und Bezirksrat Johann Aigner mit der 107-jährigen Erika Wessetzky.

Erika Wessetzk feierte am 16. Oktober 2018 ihren 107. Geburtstag. Bezirksvorsteher Marcus Franz und Bezirksrat Johann Aigner gratulierten mit Blumenstrauß, Ehrengeschenk und einer Urkunde der Stadt Wien.

Seit dem Jahr 2006 ist Erika Wessetzky im Favoritner Kolpinghaus "Gemeinsam Leben". Sie ist für jeden dort ein Vorbild. Sie ist agil, intelligent und spricht bis heute drei Sprachen: Französisch, Englisch und Deutsch.


Favoriten wünscht seiner ältesten Bürgerin von Herzen alles Gute zum Geburtstag!

Bewegtes Leben

Als sie geboren wurde, residierte Kaiser Franz-Josef in der Hofburg. Als sie in die Volksschule kam, tobte der Erste Weltkrieg und als sie ein Teenager wurde, brannte der Wiener Justizpalast. Als junge Frau überlebte sie den Zweiten Weltkrieg und erlebte den Wiederaufbau sowie die Gründung der Zweiten Republik.

Nach ihrem Musikstudium in München wurde sie zunächst am Aachener Opernhaus engagiert, später in Dresden und in Berlin. In den 1960er-Jahren hörte sie mit ihrem Beruf auf und zog nach Wien zu ihrer alt gewordenen Mutter.

Mit 90 erlitt Erika Wessetzky einen Schlaganfall und verlor leider dauerhaft ihre Stimme. In dieser Zeit fand sie im Kolpinghaus "Gemeinsam Leben" in Favoriten eine neue Heimat. Ihren Humor und ihr herzliches Lachen hat sie bis heute nicht verloren.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Favoriten
Kontaktformular