Foto-Schau "Wien - Budapest - Prag"

  • Öffnungszeiten: jeweils donnerstags (ausgenommen Feiertage) bis 20. Dezember 2019, 16 bis 18 Uhr
  • Ort: Waldmüllerzentrum, 10., Hasengasse 38
    Fahrplanauskunft
  • Der Eintritt ist frei.
Gruppe von Männern

Bezirksvorsteher Marcus Franz und sein Stellvertreter Gerhard Blöschl eröffneten die Ausstellung der Fotogruppe der Naturfreunde.

Am 6. November 2019 wurde im Waldmüllerzentrum eine neue Fotoausstellung eröffnet. Unter dem Titel "Wien – Budapest – Prag" zeigen die kreativen Lichtbildnerinnen und Lichtbildner der "Naturfreunde Fotogruppe Favoriten" ihre kunstvollen Fotoarbeiten.

Was unterscheidet die Ankerbrot-Fabrik von der Budapester Brauerei Köbánya? Oder das "Tanzende Haus" in Prag vom Domenig-Haus in der Favoritenstraße? Die Gäste der Vernissage entdeckten zahlreiche Parallelen im Sozialen Wohnbau und der Architektur. So ähneln die Foto-Motive von Ankerbrotfabrik und Haschahof der Budapester Brauerei Köbánya. Und das Amalienbad ist vergleichbar mit dem Budapester Gellert-Bad. Die ungarische Hauptstadt hat wie Favoriten Thermalquellen.

Begleitend zur Ausstellung ist auch ein Fotoband mit 330 Aufnahmen auf 130 Seiten erschienen.

Bezirksvorsteher Marcus Franz:

Zahlreiche Motive stammen aus den jeweiligen 10. Bezirken der 3 Hauptstädte und zeigen erstaunlich viel Verbindendes, vor allem in der Architektur. Schließlich hatten wir ja auch eine gemeinsame Geschichte!
Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Favoriten
Kontaktformular