Neuer Park bei der Ada-Christen-Gasse

Vier Männer und eine Frau im Park

Gemeinsam mit Stadtgartendirektor Rainer Weisgram eröffneten Bezirksvorsteher Marcus Franz und sein Stellvertreter Gerhard Blöschl den neuen Park.

Am 6. Juni 2019 wurde die neue Parkanlage Ada-Christen-Gasse bei der U1-Station Unterlaa eröffnet.

"Im Zuge der U1-Erweiterung wurden Park- und Grünflächen von Anfang an mit eingeplant. Mit dem naturnahen Erholungsraum gibt es nun mehr Lebensqualität für die Bevölkerung vor Ort. Favoriten besteht zur Hälfte aus Grünflächen und hat viel Erholungsmöglichkeiten zu bieten – das soll auch in Zukunft so bleiben", sagt Bezirksvorsteher Marcus Franz.

Insgesamt wurden rund 20.000 Quadratmeter Fläche zwischen Ada-Christen-Gasse und der U1-Bahnlände als Park neu gestaltet.

48 Sitzbänke und 6 Fitnessgeräte

Gemeinsam mit der Abteilung Wiener Stadtgärten (MA 42), deren Leiter Rainer Weisgram bei der Eröffnung anwesend war, wurde der neue Park geplant. Er wurde mit 48 Bänken, 4 Tischen sowie 18 Abfalleimern mit 110 Liter Fassungsvermögen ausgestattet.

Innerhalb des Parks wurde über die gesamte Länge von der Favoritenstraße bis zur Alma-Rosé-Gasse ein 5 Meter breiter Fuß- und Radweg errichtet, der durch 7 Querwege ergänzt wurde. Bestehende Wege wurden revitalisiert und an das Wegenetz angebunden. Zur körperlichen Betätigung wurden 6 neue Outdoor-Fitnessgeräte installiert: Crosstrainer, Beinpresse, Lastzug und Brustpresse, Fahrrad-Surfboard, Rumpfbank-Parallelstange und Bonni-Reiter-Walker stehen zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.

Darüber hinaus gibt es in dem mit 28 Lampen gut ausgeleuchteten Park einen Trinkbrunnen und eine Aussichtskanzel. Steilböschungen im Ausmaß von 1.485 Quadratmetern wurden mit Sträuchern bepflanzt. Alle wesentlichen Verbindungen im Park haben unter 4 Prozent Längsneigung und gelten somit als barrierefrei.


Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Favoriten
Kontaktformular