Calisthenics-Workout-Station im Fortunapark

Auf Wunsch von Favoritner Jugendlichen steht im Fortunapark eine Calisthenics-Workout-Station für all jene bereit, die ihre Muskeln trainieren wollen.

Grafik des neuen Zilk-Parks

Bezirksvorsteher Marcus Franz und Bezirksrat Norbert Pokorny erfüllten den Jugendlichen ihren Wunsch nach einer Fitness-Station im Fortunapark.

In den Vereinigten Staaten ist es bereits ein Trend, der auch bei uns immer beliebter wird. Nun steht auch im Favoritner Fortunapark eine Calisthenics-Workout-Station bereit.

Bezirksvorsteher Marcus Franz und Bezirksrat Norbert Pokorny wurden durch den Verein Back on Stage, der im 10. Bezirk seit vielen Jahren mobile Jugendarbeit leistet, auf den Wunsch der Jugendlichen aufmerksam gemacht.

Geräte entsprechen allen Anforderungen

Der Bezirk hat in Koorperation mit der zuständigen Abteilung Wiener Stadtgärten (MA 42) im Vorfeld einen eigenen Bereich im Fortunapark ausgesucht, der allen Anforderungen entspricht und die Geräte installiert.

Bezirksvorsteher Marcus Franz:

Ich freue mich sehr, dass wir den Wunsch der Jugendlichen rasch umsetzen konnten. Die Anlage steht allen Favoritnerinnen und Favoritnern kostenlos zur Verfügung und ist vandalismussicher. Vor allem die Jugendlichen können hier ihre überschüssige Energie abbauen und tun gleichzeitig etwas für ihre Gesundheit.
Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Favoriten
Kontaktformular