Konzert für Donaustadt

2021 fand wieder das traditionelle "Konzert für Donaustadt" statt: Am 29. Juni wurde das Bestehen des 22. Bezirks mit einem bunten Musikprogramm gefeiert.

Eine Band mit 5 Musikern auf einer Bühne

Am 29. Juni 1946 beschloss der Wiener Landtag die Gründung des 22. Wiener Gemeindebezirks, die am 2. Juli 1954 durchgeführt wurde. Als musikalischen Geburtstagsstrauß gibt es jährlich am 29. Juni das "Konzert für Donaustadt".

Das diesjährige Festkonzert fand in der Musikschule Donaustadt statt. Durch das Programm führte Dr.in Gabriele Waleta.


Programm

  • Georg Singer, Pauken: Etüde für 3 Pauken (Bruno Hartl)
  • Begrüßung durch Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy
  • Georg Singer, Vibrafon und David Hausknecht, Klavier: Strawberry Therapy (Kristian Skubala)
  • Luca Mitsche, Trompete und Veronika Trisko, Klavier:
    • Sonate für Trompete und Klavier op. 18 (Thorvald Hansen)
    • 2. Satz: Andante molto espressione (Thorvald Hansen)
    • Rondo for Lifey (Leonard Bernstein)
  • Trio ELADEL (Elena Schiel, Violoncello, Eliska Waldmannova, Violoncello und Adele Wolf, Violoncello):
    • Pitsi-Katho (Merle J. Isaac)
    • Walzer der Elfen (Gabriel Koeppen)
    • Snooker Table (Christopher Norton)
  • Jan Daxner, Querflöte, Paul Kaiser, Oboe, Reinhard Wieser, Klarinette, Armin Berger, Horn und Ryo Joshimura, Fagott:
    • Aus dem Quintett Es-Dur op. 4 (Ludwig van Beethoven)
    • 4. Satz: Finale. Presto (Ludwig van Beethoven)
  • Martin Reining, Violine: Solo für Violine
  • Adi Hirschal & Die brennenden Herzen: Dieter Kolbeck, Klavier, Arnulf Lindner, Bass und Lenny Dickson, Schlagzeug:
    • Mei Weg (Paul Anka/Werner Scheyder)
    • Unser Wööd is doch schön (Louis Armstrong/Adi Hirschal)
    • Kaisermühlen Blues (Arthur Lauber/Andreas Radovan/Ernst Hinterberger)

Rückblick

Konzert für Donaustadt 2019

2020 musste das Konzert aufgrund der Corona-Krise leider abgesagt werden.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Donaustadt
Kontaktformular