Kanalbauten - Aufgaben der Bezirke mit vollem Entscheidungsrecht

Die Herstellung von Kanalbauten zur Erschließung des Baulandes und der Kleingartengebiete ist Aufgabe der Bezirke.

einige Kanalrohre kleineren Durchmessers im Querschnitt

Die Bezirke haben zudem die Finanzierung der durch die Herstellung von Kanalbauten ausgelösten Einbautenarbeiten und die Wiederinstandsetzung der Straßen zu übernehmen. Ausgenommen sind Arbeiten, die in die Zuständigkeit der städtischen Unternehmungen und allenfalls von nicht der Stadt zugehörigen Einbautenträgern (zum Beispiel Österreichische Post) fallen.

Sammelkanäle, die aufgrund ihrer Lage oder Dimensionierung im künftigen Kanalnetzbewirtschaftungssystem übergeordnete Funktionen haben sowie als Projekte definierte Vorhaben, wie zum Beispiel Stadterweiterungs-, Betriebs- und Industrieaufschließungskanäle sowie Kanalbauten im Zusammenhang mit dem U-Bahn-Bau werden aus dem Zentralbudget bedeckt und belasten die Bezirksbudgets nicht.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Bereichsleitung Dezentralisierung
Kontaktformular