Vom Bezirk geförderte Veranstaltungen in der Brigittenau

Logo mit der Aufschrift "Brigittenauer Kultursommer 2018"

Die Bezirksvertretung Brigittenau fördert Ausstellungen, Konzerte, Liederabende, Lesungen oder Grätzlfeste mit lokalem Bezug. Die Events sind in der Regel kostenlos.


Musical "Das hässliche Entlein"

Kinder der Musical-Academy Brigittenau führen unter der Leitung von Norberto Bertassi "Das hässliche Entlein " auf. Am Samstag, dem 2. Juni 2018, findet um 18 Uhr die Premiere statt. Die weiteren Aufführungen am 4., 5., und 6. Juni finden an Vormittagen statt, jeweils um 9 und um 10.30 Uhr.

Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 01 891 74-120 000 oder per E-Mail an brigittenau@vhs.at möglich. Der Eintritt kostet für Erwachsene 5 Euro, für Kinder 3 Euro.

  • Premiere: Samstag, 2. Juni, 18 Uhr
  • Aufführungen: Montag, 4. Juni, Dienstag, 5. Juni und Mittwoch, 6. Juni, jeweils 9 und 10.30 Uhr
  • Ort: Haus der Begegnung, 20., Raffaelgasse 11-13
    Fahrplanauskunft
  • Veranstalter: Volkshochschule Brigittenau

Klavierabend der Musikschule

Schülerinnen und Schüler der Musikschule Brigittenau laden zum 4. Klavierabend.

"Doppelt hält besser" - Musikkabarett

"BE-Quadrat" lädt zum Musikkabarett: Während BEttina akribisch ihre klar strukturierten Pläne verfolgen will, tobt sich BErnhard viel lieber im kreativen Chaos aus. Ausgerechnet diese beiden Gesangstalente, die unterschiedlicher nicht sein könnten, müssen sich nicht nur eine Bühne teilen, sondern auch noch ein Klavier!

Frühjahrskonzert in St. Brigitta

"In memorian Leonard Bernstein (1918 bis 1990)" geben das Vokalensemble Oktogon und Solisten unter der Leitung von Wolfgang Reisinger ein Konzert. Sie präsentieren Werken von Leonard Bernstein und Wolfgang Reisinger.

Musical "Der kleine Prinz"

Kinder der Musical-Academy Brigittenau führen unter der Leitung von Norberto Bertassi "Der kleine Prinz " auf. Am Samstag, dem 9. Juni 2018, findet um 18 Uhr die Premiere statt. Die weiteren Aufführungen am 11., 12., 13., und 14. Juni finden an Vormittagen statt, jeweils um 8.45 und um 10.45 Uhr.

Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 01 891 74-120 000 oder per E-Mail an brigittenau@vhs.at möglich. Der Eintritt kostet für Erwachsene 5 Euro, für Kinder 3 Euro.

  • Premiere: Samstag, 9. Juni, 18 Uhr
  • Aufführungen: Montag, 11. Juni, Dienstag, 12. Juni, Mittwoch, 13. Juni und Donnerstag 14. Juni 2018, jeweils 8.45 und 10.45 Uhr
  • Ort: Haus der Begegnung, 20., Raffaelgasse 11-13
    Fahrplanauskunft
  • Veranstalter: Volkshochschule Brigittenau

"Ein Wiener Klangbogen" - Quartett Wiener Klang

Bevor die ehemaligen Mitglieder der Wiener Philharmoniker mit ihrem philharmonischen "Quartett Wiener Klang" zu einer Serie von Konzerten nach Deutschland reisen, präsentieren sie ihr neues Programm "Ein Wiener Klangbogen". Es erklingen Meisterwerke der Wiener Klassik und der großen Walzer-Komponisten.

Bezirksjugendsingen

Schülerinnen und Schüler aus vielen Volksschulen der Brigittenau präsentieren in der Öffentlichkeit ihre einstudierten Lieder oder Tänze. Sie machen so ihre ersten Bühnenerfahrungen.

Bloomsday 2018

Der Jahrestag wird zum Anlass genommen, dem Dichter James Joyce zu gedenken. Die beiden Joyce-Kenner Daniel Bauer und Daniel Syrovy werfen einen Blick auf die Entstehung seines Romans "Ulysses". Außerdem sind Auszüge einer neuen Übersetzung des Romans ins Österreichische zu hören.

Pomali-Sommerfest

Das traditionelle "Pomali-Sommerfest" lädt heuer zu russischen Walzern, Märschen, Folklore und Filmmelodien ein, gestaltet durch das Russische Blasorchester Österreich.

Open Piano

Ein schöner, weißer Flügel erwartet die Besucher und lädt dazu ein, auf ihm zu spielen und den Klängen zu lauschen. Wird es ein klassisches Konzert oder eine Jam-Session? Ran an die Tasten - alle sind willkommen, denn Musik verbindet uns.

"Tent Sweet Tent"

"Home Sweet Home" steht für die Sicherheit, dass es ein Zuhause gibt, in das wir mit Freude heimkehren und dort entspannen können. Vorausgesetzt, wir haben so ein Zuhause. Studierende der diverCITYLAB-AKADEMIE errichten eine temporäre Zeltstadt und laden das Publikum ein, darin gemeinsam ein Zuhause zu erfinden. Geschichten, Lieder, Reden, Spiele, Erinnerungen und vertraute Begegnungen sollen den öffentlichen Platz - wenn auch nur für einen kurzen Moment - zu einem "Tent Sweet Tent" machen.

Pop-Up Fotostudio

Eine kritische, künstlerische und keinesfalls nur ernste Auseinandersetzung mit dem täglichen Instagram- und Selfie-Wahnsinn. Den Besucherinnen und Besuchern wird der perfekte Wien-Hintergrund und professionelles Equipment geboten.

Superhelden der Klassik

"Große Musik für kleine Entdecker" steht für zauberhafte Erzählungen und klassische Musik, verwoben mit zahlreichen Mitmach-Möglichkeiten. Die Musikerinnen und Musiker spielen unter und mit Kindern zwischen 4 und 10 Jahren. Danach dürfen die Instrumente angesehen und ausprobiert werden.

Atelierbesuch bei Nicole Wogg

Künstlerin Nicole Wogg lädt zu einem Besuch in ihr Atelier.

Baulücken-Konzert

Baulücken-Konzert mit Clara Luzia; Der Wiener Konzept- und Medienkünstler Oliver Hangl lädt zu diesem Konzert an einer "urbanen Leerstelle“, lenkt den Fokus auf deren Geschichte und Zukunft und wirft städtebauliche sowie gesellschaftliche Fragen auf.

Literaturabend mit Friederike Mayröcker

Friederike Mayröcker zählt zu den wichtigsten heimischen Schriftstellerinnen und ihr umfangreiches wie eigenwilliges Werk wächst nach wie vor an. Dabei steht sie bereits im 94. Lebensjahr. Gemeinsam mit langjährigen Weggefährtinnen, Weggefährten und Vertrauten lädt sie zu einem Literaturabend.

Aus der Reihe bilder.worte.töne

Lesung von Daniela Noitz "Spuren des Feminismus": Was soll man von einer sogenannten emanzipatorischen Bewegung halten, die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, einen Gegner zu kreieren und es als einen Gewinn zu sehen, diesen zu "bashen"? Daneben findet die Vernissage einer Gruppenausstellung von Bozena Kormout (Acrylmalerei), Martina Reichelt "MatiPö." (Keramik), Arthena Maxx (Mischtechnik und Heidi Zwerger (Acryl, Collagen) statt.

Filmvorführung "Wem die Stunde schlägt"

Der Film von 1943 basiert auf dem Roman von Ernst Hemingway, mit Ingrid Bergmann und Gary Cooper in den Hauptrollen. Er erzählt die Geschichte einer Gruppe, die auf Seiten der Republik im spanischen Bürgerkrieg als freiwillige Partisanen im Dienst der Antifaschisten kämpft.

Aufgrund der begrenzten Platzanzahl ist eine Platzreservierung unter der Telefonnummer +43 (1) 374 53 12 oder per E-Mail an wifar@aon.at erforderlich.

Vernissage - Künstlerin Ellen Schafer

Vernissage einer Ausstellung mit Werken der 1985 in New York geborenen Künstlerin Ellen Schafer. Sie arbeitet in den Bereichen Bildhauerei und Installation. Häufig schafft sie dabei Bezüge zur gegenwärtigen Konsumgesellschaft, wobei ein bestimmter Materialfetischismus eine wichtige Stelle einnimmt.

Kindertanz

Kinder und Jugendliche präsentieren Ausschnitte aus dem zu Ende gehenden Schuljahr. Umrahmt wird die Darbietung der jungen Künstler von den "Summary-Dancers", der international bekannten Showdance-Company unter der Leitung von Summy Riegler

Aus der Reihe bilder.worte.töne

"HOT & TASTY" - so lautet das Motto von Christa Krösl & Helga Anna Puchner. Die Werke der beiden Künstlerinnen, die als "echte Sommerkinder" am 21. Juni und 22. Juli geboren wurden, sind eine Mischung aus Technik und Intuition mit kräftigem Farbenspiel. Helga Anna Puchner stellt auch noch Objekte aus und hält eine Lesung.

Aus der Reihe bilder.worte.töne

Irene Pollak lädt zur Lesung "Literarischer Sommerspritzer". Parallel dazu findet eine Vernissage des malenden Künstlerehepaares Felizitas und Herbert Bauer statt. Felizitas Bauer präsentiert Blumenbilder, Herbert Bauer Wiener Brunnen.

Vorschau September: Großes Familienfest

Der Bezirk lädt zum großen Familienfest zum Ferienende mit Kinderanimation und buntem Programm.

Sofern nicht anders angegeben, können alle Veranstaltungen bei freiem Eintritt besucht werden.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Brigittenau
Kontaktformular