Vom Bezirk geförderte Veranstaltungen in der Brigittenau

Geige auf einem Notenblatt

Die Bezirksvertretung Brigittenau fördert Ausstellungen, Konzerte, Liederabende, Lesungen oder Grätzlfeste mit lokalem Bezug. Die Events sind in der Regel kostenlos.


Filmvorführung "Radetzkymarsch"

Der Film von Michael Kehlmann basiert auf dem gleichnamigen Roman von Josef Roth. In den Hauptrollen sind Leopold Rudolf und Helmuth Lohner zu sehen. Die Premiere war 1965. Inhalt: Die Familiengeschichte derer von Trotta war durch den "Helden von Solferino" - einem Vorfahren, der dem Kaiser Franz Josef das Leben rettete - eng mit dem Kaiser verbunden. Die Schilderung vom Untergang des Kaiserhauses und der Familie Trotta ist Josef Roth meisterhaft gelungen.

Aufgrund der begrenzten Platzanzahl ist eine Platzreservierung unter der Telefonnummer +43 (1) 374 53 12 oder per E-Mail an wifar@aon.at erforderlich.

"Wienerisch & Evergreens"

"Wienerisch & Evergreens" verspricht einen unterhaltsamen musikalischen Abend mit Prof. Marika Sobotka, Herbert Schöndorfer und Kurt Strohmer.

"Geschichte durch Geschichten"

Erinnerungen jüdischer Schülerinnen und Schüler der Karajangasse an das Jahr 1938; An der Gedenkveranstaltung nehmen unter anderem Univ.Prof. DDr. Oliver Rathkolb und Birgit Minichmayr teil. Eine Anmeldung per E-Mail an sek2.grgorg20@920016.ssr-wien.gv.at ist erforderlich.

"In Wien gibt's manch winziges Gasserl"

Gerhard Fleischer und Karl Glaser laden zum heiteren musikalischen Spaziergang durch Wien in allen Lebensaltern.

"Dein ist mein ganzes Herz"

Wilma Maller und Franz Gruber singen einen Reigen schönster Operetten-Melodien von Johann Strauß bis Robert Stolz. Am Klavier begleitet Margit Fussi.

Aus der Reihe bilder.worte.töne

Buchpräsentation der Plattform "Gedankenwelten": Lyrik von Ulrike Fajtak "mensch und menschin"; Karina Moebius liest aus ihrem biografischen Roman "Niemals ohne Lippenstift". Daneben werden Fotokunst von Wolfgang Bäuml sowie Zeichnungen von Jasmin Faustmann gezeigt.

Ikebana-Ausstellung

Am 22. November 2018 findet die Eröffnung der 16. Ikebana-Ausstellung der Sogetsu Study Group durch Bezirksvorsteher Hannes Derfler und den Japanischen Botschafter in Österreich S.E. Kiyoshi Koinuma statt. Insgesamt sind die Werke 3 Tage zu sehen.

  • Termine:
    • Vernissage: Donnerstag, 22. November 2018, 19 Uhr
    • Ausstellungszeiten: Freitag, 23. November 2018, von 10 bis 19 Uhr und Samstag, 24. November 2018, von 10 bis 15 Uhr (mit Ikebana-Vorführung von 11 bis 13 Uhr)
  • Ort: Amtshaus, Festsaal, 20., Brigittaplatz 10
    Fahrplanauskunft
  • Veranstalter: Sogetsu Study Group Vienna

Wiener Beschwerdechor Aktion LXXX: "... aber wer, bitte sehr, beißt den letzten Hund?"

Der Chor lädt ein zu seiner 80sten Aktion. Auch für dieses halbrunde Jubiläum gilt: Kein Auftritt gleicht einem anderen, jede künstlerische Intervention des Chors ist auf den Ort und das Ereignis zugeschnitten. Diesmal werden unter anderem Beschwerden zu Chorstücken verarbeitet, die auf das heurige Gedenkjahr Bezug nehmen.

"Gaußplatz-Stories"

Der Abend dreht sich um die Häuser des Gaußplatzes, ihre Baugeschichte, die Stadtgeschichte, die Geschichte der jüdischen Bevölkerung sowie Familien- und BewohnerInnen-G'schichtln. Zwei Virtuosen des Gaußplatzes, Otto Lechner (Bürgermeister der AugartenStadt) am Akkordeon und Roman Britschgi am Kontrabass, lassen den Themenabend musikalisch ausklingen.

Herbstkonzert

In der Kirche St. Brigitta findet ein Herbstkonzert mit dem Vokalensemble Oktogon und Ulrich Ramharter (Trompete) statt. Unter der Leitung von Wolfgang Reisinger werden Werke von Johann Sebastian Bach, Henry Purcell, Josef Gabriel Rheinberger, Franz Xaver Frenzel und anderen dargeboten.

Sofern nicht anders angegeben, können alle Veranstaltungen bei freiem Eintritt besucht werden.

Verantwortlich für diese Seite:
Bezirksvorstehung Brigittenau
Kontaktformular